HOTELS
17. Februar 2011

Neue Ritz-Carlton Hotels in Toronto und Dubai

fotos-copyright-ritz-carlton-company

Eröffnungen der Ritz-Carlton Hotels in Toronto und in Dubai

Zu Jahresbeginn eröffneten gleich zwei neue Luxushotels der Ritz-Carlton Gruppe. Torontos neues Luxushotel liegt mitten im Stadtzentrum, direkt am Geschäfts- und Künstlerviertel. Das Ritz-Carlton in Dubai ist das einzige Hotel mit Anschluss zum Gebäudekomplex Dubai International Financial Centre.

Das Ritz-Carlton in Toronto verfügt auf 53 Etagen über 211 Gästezimmer, 56 Corner-Suiten, zwei Deluxe-Suiten und eine 223 Quadratmeter große The Ritz-Carlton Suite. "Wir freuen uns sehr, die Marke The Ritz-Carlton nach Kanada zu bringen. Toronto ist eine wichtige Destination für unsere Kunden und dieses Hotel ergänzt unser weltweites Portfolio sehr gut", sagte Hervé Humler, President und Chief Operating Officer der The Ritz-Carlton Hotel Company.

Jedes Zimmer und jede Suite (Foto) bietet vom Boden bis zur Decke reichende Fensterflächen, die mit ungehinderten Aussichten auf die Stadt, den CN Tower oder den Ontariosee beeindrucken. Afrikanisches Anigre-Holz und portugiesischer Estremoz-Marmor setzen Akzente und unterstreichen das zurückhaltende, moderne Interieur. Großzügige Badezimmer laden mit beheizten Marmorböden, Doppelwaschbecken, in den Spiegeln integrierte 22-Zoll Fernseher, separaten Regen-Duschen und großen Badewannen zum Verweilen ein.

Für ein noch persönlicheres Erlebnis ermöglicht der The Ritz-Carlton Club in den Etagen 18 bis 20 die Nutzung der eleganten Club Lounge mit einer großartigen Aussicht auf den See, eigenem Concierge und üppigen Speise- und Getränkepräsentationen.

Die öffentlichen Bereiche, wie beispielsweise die Restaurants und Bars des The Ritz-Carlton, Toronto, befinden sich im fünfstöckigen Glaspodium an der Basis des Hotelturms. Eine wie schwebend wirkende Glasbrücke in mehreren Metern Höhe durchbricht die Lobby und verbindet unterschiedliche Räumlichkeiten im Hotel. Mit 690 Quadratmetern Fläche verfügt das Haus über den größten Ballsaal der Stadt im Luxussegment.

Der in Toronto sehr renommierte Koch Tom Brodi steht hinter der Idee des Restaurants TOCA. TOCA by Tom Brodi hat sich einer regionalen, biologischen Küche verschrieben und bezieht Produkte vorwiegend von lokalen Erzeugern und Händlern. Das Konzept des Restaurants ist interaktiv: So können Gäste am Chefs Table in der Küche den Köchen auf die Hände schauen, das Kochgeschehen durch die offene Showküche miterleben, im Dessert-Korridor sich schon beim Durchschreiten für das süße Finale animieren lassen und ihre Käsebestellung in der gläsernen Käsegrotte vornehmen.

The Ritz-Carlton, Dubai International Financial Centre

Das Ritz-Carlton, Dubai International Financial Centre (DIFC) eröffnete im Januar. Das 341 Zimmer große Hotel, dem 124 Executive Residences angeschlossen sind, ist das zweite Ritz-Carlton in Dubai und das sechste Haus der amerikanischen Luxushotelgruppe in der Region.

Lothar Quarz, der aus Deutschland stammende Generaldirektor begrüßte die Hoteleigentümer und hochrangige Führungskräfte der The Ritz-Carlton Hotel Company: "Die Eröffnung ist nicht nur für mich der Start einer neuen und aufregenden Reise", sagte Quarz, der zuvor das Ritz-Carlton in Wolfsburg leitete, "ich bin sehr stolz auf unsere Damen und Herren, die sehr hart auf diesen Moment hingearbeitet haben."

The Ritz-Carlton ist das einzige Hotel mit direktem Anschluss zum Gebäudekomplex Dubai International Financial Centre (DIFC). Durch die besondere Lage im Verbindungsgang wird sich daher die No. 5 Lounge & Bar schnell zum gesellschaftlichen Mittelpunkt von DIFC entwickeln.

Besonders beeindruckend ist hier die 30 Meter hohe Wein-Wand mit über 3000 Flaschen. Die kulinarische Auswahl lässt ebenfalls nichts zu wünschen übrig: Das Restaurant Blue Rain steht für anspruchsvolle Thai-Küche, die französische Brasserie Can Can bietet zu jeder Tageszeit unkomplizierte Gerichte und das Center Cut Steakhouse (Foto) ist nicht nur für Liebhaber herzhafter Grillgerichte die perfekte Adresse. Jedes Restaurant verfügt zudem über großzügige Außenterrassen für den Genuss unter freiem Himmel. So auch die Lobby Lounge & Terrace, in der nicht nur der klassische Afternoon Tea zelebriert wird.

Ein besonderer architektonischer Glanzpunkt des Ritz-Carlton ist ein zehn Etagen hoher Wasserfall, der sich dem Gebäude entlang - und der Lobby zugewandt - in den Innenhof ergießt. Weitere sieben Wasserspielelemente sind im und am Hotel zu finden, welche nicht nur die Ästhetik und Atmosphäre unterstreichen, sondern gemäß der chinesischen Lehre Feng Shui ein Symbol für Wohlstand und Erfolg sind.

Alle Gästezimmer verfügen über eine Mindestgröße von 45 Quadratmetern und Fenster, die vom Boden bis zur Decke reichen. Durch das gläserne Design-Konzept strömt in die meisten Badezimmer auch Tageslicht. Alle Bäder verfügen zudem über im Hauptspiegel eingebaute TV-Geräte. Für all jene, die Erholung und Fitness suchen, ist der The Ritz-Carlton Spa mit 13 Behandlungsräumen die richtige Anlaufstelle.