HOTELS
12. Mai 2014

Neuer F&B im Hotel Bayerischer Hof

Dirk von Kries ist ab sofort F&B Direktor im Hotel Bayerischer Hof in München

Der gebürtige Aachener Dirk von Kries war zuletzt im 5-Sterne Hotel Atlantis the Palm in Dubai als Executive Assistant Manager im Bereich Food und Beverage tätig. Seit Anfang Mai 2014 hat er nun die Position des F&B Direktors im Hotel Bayerischer Hof in München inne.

Zum neuen Verantwortungsbereich des 41-Jährigen zählen fünf Restaurants, von den Gourmetrestaurants Atelier und Garden über das exotische Trader Vic's bis hin zum Palais Keller mit seinen bayerischen Schmankerln sowie sechs Bars, mitunter die preisgekrönte falk's Bar und die Blue Spa Terrasse und Lounge mit dem atemberaubenden Blick über die Dächer Münchens. Als F&B Direktor des umsatzstärksten Hotel Deutschlands ist er für einen Jahresumsatz von mehr als 19 Millionen Euro verantwortlich.

Dirk von Kries durchlief diverse Stationen im In- und Ausland. Zwischen 1999 und 2005 wirkte er u.a. in den Millenium Hotels and Resorts Stuttgart, im Hilton London Metropole und im Starwood Central London Hotels and Resorts in verschiedenen Positionen.

Im Jahr 2005 erfolgte dann der Wechsel ins Jumeirah Beach Hotel Dubai wo er die Tätigkeit des Konferenz- und Bankettleiters innehatte. Daraufhin folgten Stationen im The Ritz-Carlton Hotel Doha als Direktor für die Bereiche Bankett, Catering und Service.

2011 zog es ihn ins Atlantis The Palm Dubai, welches mit über 1.500 Zimmern und Suiten, sowie 20 Restaurants zu einem der stilvollsten Hotels des mittleren Ostens gehört. Hier bekleidete Dirk von Kries die Position des Executive Assistant Manager Food and Beverage und zeichnete sich für die Organisation, Koordination, Verwaltung und Administration mehrerer Restaurants, Bankettveranstaltungen, dem Aquaventure Waterpark und die Pool und Strand Einheiten verantwortlich.