16. Mai 2010

Niepoort Wein mit fabelhaftem Fußballteam

Niepoort Fabelhaft

Niepoort Fabelhaft

Das portugiesische Weinhaus Niepoort kleidet seinen Erfolgswein Fabelhaft anlässlich der Fußball WM Südafrika 2010 in ein besonderes Trikot

Die südafrikanische Künstlerin Leonora van Staden zeichnete ein fröhliches Etikett, in dem die in Südafrika heimischen Tiere zum gemeinsamen Match antreten.

Der Ablauf ist spannend: Das Warzenschwein kickt den Ball zum Affen, dieser gibt ihn, in einem sensationellen Rückzieher, an den Elefanten weiter, der wiederum mittels eines genialen Passes punktgenau die Giraffe anspielt, die gekonnt den Ball zum Tor köpfelt. Dort wirft sich der Löwe herzzerreißend nach links - ob er den Ball hält oder nicht, lässt sich noch nicht ausmachen. Doch die Nilpferde jubeln jedenfalls Laduuma! (Tor!)

In Portugal hat Fußball einen extrem hohen Stellenwert, wobei das elegante und spielerische Element dieses Sportes im Vordergrund steht und die gegnerische Mannschaft nicht als Feind, sondern als Spielpartner betrachtet wird.

So schmeckt der Fabelhaft aus 2007

Dirk van der Niepoort, selbst ein großer Fußballfan: "In diesem Sinne ist das Etikett zu verstehen, denn Ubuntu, der Name des Weines, kommt aus den Sprachen der afrikanischen Völker Zulu und Xhosa und steht für "Menschlichkeit" und "Gemeinsinn", aber auch für den Glauben an ein universelles Band des Teilens."