NEWS
02. Februar 2008

Nikos Wein- und Gourmetwelten fördern Slow Food

Das ist seit langem fällig. Hier steht warum ...

Nikos Wein- und Gourmetwelten fördern Slow Food weil:

 - Früher stand Bio und Slow Food für Ökosandalen und Ideologie von gestern. Und schmeckte nicht. Bio und die deutsche Slow Food Bewegung sind modern geworden, ebenso die neuen Bio-Supermärkte (was für ein Unterschied zu den 80er und 90ern!)

- Niko kann "schwere" Sachen nicht mehr sehen und ist auf dem Bio-Wellness- light-Tripp: keine Gänsestopf, kein Kaviar, wenig Fleisch.

- Wer trinkt noch Parker-Weine? Die neuen Bio- und Biodyn-Weine (vor allem aus Österreich und dem VDP) schmecken inzwischen viel besser als die alten Alkohol-Bomben. 

- wir legen Wert auf "lebendige" Nahrung, Weine, Öle und Herstellungsverfahren.

- Die Slow Food Bewegung und alles was damit zusammenhängt, also Bio und Biodyn, kein Gen-Food, traditionelle und regionale Produktionsmethoden, auch Wellness, whole- und healthy-food, sind erwachsen geworden, werden permanent besser und preiswerter. Das ist die Zukunft! vote for this blog