BARS & DRINKS
19. Februar 2010

Noilly Prat Trophy 2010

Zum 12. Mal sind junge Profiköche aufgerufen, für die Noilly Prat Trophy ein Drei-Gang-Menü zu entwickeln. Einsendschluss ist der 23. April 2010

Der französische Vermouth soll als eindeutige Komponente in jedem Rezept erscheinen. Die Bewerber mit den besten Kreationen werden eingeladen, am 14. Juni 2010 ihre Menüs im praktischen Finale in Steinheuers Restaurant in Bad Neuenahr-Heppingen zu präsentieren. Auf die Gewinner warten attraktive Geld- und Sachpreise. Einsendschluss der Bewerbungen ist der 23. April 2010.

In diesem Jahr soll das Menü aus Kabeljau als Vorspeise, Kaninchen zum Hauptgang und einem Dessert auf Kaffee-Basis bestehen. Zusätzlich gilt es, ein Rezept für einen einfachen, aber dennoch raffinierten Apéritif mit Noilly Prat und maximal zwei weiteren Komponenten zu entwerfen. Der Drink soll mit dem Menü harmonieren. In Zusammenarbeit mit der VKD-Fachzeitschrift KÜCHE bewerten Experten wie Juryvorsitzender und Sternekoch Hans Stefan Steinheuer die Einsendungen.

Nach den Kriterien Innovation, kreative Einbindung von Noilly Prat, Zubereitungstechnik und Ausarbeitung der Rezeptur wählen die Jury-Mitglieder die Jungprofis aus, die im praktischen Finale ihre Menüs präsentieren. Die Drink-Kreation fließt nicht in die Bewertung des Menüs mit ein. Erst beim praktischen Finale wird ein Sieger in dieser Kategorie gewählt.

Bewerbungsunterlagen unter Noilly Prat Trophy 2010, Postfach 150111, 53040 Bonn oder info(at)mk-2.com