31. Juli 2010

Öko-Test testet Eistee

Eistee enthält häufig extrem viel Zucker

Das ergab eine Untersuchung der Zeitschrift «Öko-Test» (Ausgabe 8/2010) von Eisteemarken vor allem mit Pfirsich- und Zitronengeschmack. Als Vergleichsgrundlage diente eine Apfelschorle aus 60 Prozent Mineralwasser und etwa 40 Prozent Saft. Sie enthält knapp 47 Gramm Zucker pro Liter. Gerade einmal 5 der 26 getesteten Produkte lagen mit ihrem Zuckergehalt darunter.

Süßer Spitzenreiter war ein Pfirsicheistee mit mehr als 83 Gramm Zucker pro Liter - das entspricht fast 28 Stück Würfelzucker. Aber auch in den meisten anderen Produkten steckten pro Liter mehr als 20 Stück.    

Wer weniger süßen Eistee trinken will, macht ihn am besten selbst. Für Kinder-Eistee eignen sich Kräuter- und Früchtetees, die mit Fruchtsaft vermischt werden, rät die Zeitschrift. Die darin enthaltene Süße reiche völlig. Um das Aroma zu erhalten, empfiehlt es sich, den heißen Tee auf Eis schockartig herunterzukühlen. dpa