Genussgipfel Österreich, RESTAURANTS
15. Oktober 2014

Österreich Restaurant News Gault Millau & Christian Petz

Foto Agrana/Gault Millau

Koch des Jahres 2015 heißt Richard Rauch - Christian Petz geht ins Gußhaus - Auszeichnungen im Weinguide

Der "Koch des Jahres" von Gault&Millau ist die begehrteste Auszeichnung in der österreichischen Gastronomiebranche, es ist der Oscar der Koch-Szene. Der aktuelle Koch des Jahres ist Richard Rauch aus dem Restaurant Steira Wirt in Trautmannsdorf.

Er zeigte sich über die Auszeichnung "Koch des Jahres" überglücklich: "Ich freue mich riesig über diesen Titel, der für jeden österreichischen Koch das ganz große Ziel ist. Noch dazu, wo ich doch sehr jung bin und der Steira Wirt keine Großstadt um sich hat. Für meine Schwester Sonja und mich, die wir gemeinsam immer daran geglaubt haben, dass wir mit unserer Leidenschaft für gute Küche auch am Land erfolgreich sein können, ist dies die großartigste Bestätigung, die man sich nur wünschen kann."

Christian Petz und sein eigenes Wirtshaus

Österreichs Starkoch Christian Petz pachtet das Restaurant Gußhaus hinter dem Wiener Karlsplatz. Außer ein wenig Farbe an der Wand und neue Lampen wird nichts verändert im traditionsreichen Gußhaus. Ab Januar 2015 soll es losgehen mit bodenständiger und regionaler Küche, die Tiere werden from nose to tail auf der Karte zu finden sein.

Die Auszeichnungen Gault Millau Weinguide 2015:

Weinkarte des Jahres: Restaurant Floh in Langenlebarn

Sommelier des Jahres: Alexander Koblinger vom Restaurant Obauer in Werfen

Kollektion des Jahres: Weinhaus Weninger (Horitschon, Mittelburgenland)

Wein des Jahres: Riesling Unendlich 2013 vom Weingut F.X. Pichler

Entdeckung des Jahres: Johannes Zillinger (Weinviertel)

Alternativer Wein des Jahres: Franz Strohmeier (Weststeiermark)

Ausnahmewinzer des Jahres: Michael Wenzel (Rust, Neusiedlersee-Hügelland)