HOTELS
20. April 2010

Otto Geisel verkauft Hotel Victoria

Otto Geisel, Inhaber des Hotels Victoria Bad Mergentheim und 2007 vom Gault Millau als Restaurateur des Jahres ausgezeichnet, verkauft das traditionsreiche Familienunternehmen

Geisel hat sich für den Verkauf entschieden, nachdem er einen Käufer gefunden hatte, der bereit ist, das Konzept der hochwertigen Küche auf Basis regionaler Produkte mit dem bewährten Team fortzusetzen und zugleich in die Modernisierung des Hauses zu investieren. Otto Geisel: "Ich möchte im Alter von bald 50 Jahren und nach 25 Jahren an der Spitze des Betriebes meine Arbeitsschwerpunkte neu gestalten. Ich wechsle sozusagen vom Spielfeld auf die Trainerbank, denn ich werde als Autor und Berater arbeiten."

Als einer der gefragtesten deutschen Weinexperten - er ist der einzige bei Gerichten zugelassene vereidigte Gutachter für die Bewertung von Weinen - hat er in den letzten Jahren zunehmend Weinseminare durchgeführt, Expertisen abgegeben, Winzern Mut gemacht und mit einem eigenen kleinen Weinberg neue Qualitätsmaßstäbe gesetzt. Er hat qualitätsbewusste Winzer im politisch-geografisch auseinandergerissenen Taubertal zur Initiative "Tauber-Edition" zusammengebracht und außerdem mehrere Weinbücher verfasst.

Wesentliche Anstöße hat Otto Geisel für die Einrichtung des Studienganges "Food Management und Kulinaristik" an der Dualen Hochschule in Bad Mergentheim gegeben, der mittlerweile zu einem Mekka dieser Fachrichtung geworden ist. Da die Duale Hochschule bis jetzt nur zum Bachelor-Examen ausbildet, hat sich Otto Geisel auf die Suche nach Unterstützern für die Einrichtung einer akademischen Institution gemacht, die darauf aufbauende Master-Studiengänge anbieten wird. Auch um die weitere Ausrichtung des Eckart-Witzigmann-Preises, der mittlerweile zu einer festen Institution mit Alleinstellungsmerkmal geworden ist, wird sich Otto Geisel kümmern.

Käufer des Victoria Hotels ist die Stetten Bau GmbH, deren Gesellschafter Wolfgang und Christian Freiherr von Stetten sind. Der Betrieb wird ab 1. Juli 2010 übernommen. Hubert Retzbach, der seit bald zwei Jahrzehnten ohne Unterbrechung den Michelin-Stern für die "Zirbelstube", das Gourmet-Restaurant des Hotels gesichert hat, wird Küchenchef bleiben.