03. August 2018

Patisserie im Ritz-Carlton in Berlin Experimentierfreudige Finesse

Sabrina Schanz ist die Chef Patissière im Ritz-Carlton in Berlin

Die gebürtige Berlinerin Sabrina Schanz ist die Chef-Patissière im Ritz-Carlton in Berlin: Ihr Können erwarb sie in den Küchen der Berliner Sternegastronomie.

Erlerntes aus der Küche kombiniert Sabrina Schanz mit neuen Techniken des Konditorhandwerks. Mit der Unterstützung eines 5-köpfigen Teams sind individuelle Auftragsarbeiten sowie Bankettevents auf Sterneniveau, von 30 bis zu 1.000 Gästen realisierbar. Sämtliche Genuss-Kunstwerke der Patisserie sind inspiriert von Reisen in ferne Länder und Kulturen sowie aktuellen Trends oder Themenanlässen.

Patisserie im Ritz-Carlton in Berlin, Foto © Frank Peters

Mitunter kommen herausfordernde Zutaten zum Einsatz und zum Teil gilt es gegebene Aggregatzustände zu überwinden. "Im Wesentlichen bedarf das Arbeiten in der Patisserie eine Portion Neugier sowie den Willen, Gewohntes hinter sich zu lassen, um unseren Gästen nach Möglichkeit jeden Wunsch zu erfüllen. Ein Stück Lebensfreude schenken, das treibt uns an", sagt Sabrina Schanz.

Patisserie im Ritz-Carlton in Berlin