Wein
01. Juni 2007

Pinot Promenade 2006

Die besten Spätburgunder aus dem Jahrgang 2004 der Pinot Promenade im Hattenheimer Kronenschlösschen, anlässlich des Deutschen Spätburgunderpreises

 

Ahr

 

Riske, Dernauer Pfarrwingert: frisch, elegant, rauch, 91

 

Adeneuer, Rosenthal: elegant, Nougat 90

 

Meyer-Näkel

 

Sonnenberg: rauchiger runder Pinot 90

 

Kräuterberg: voll, Kräuter, mineralisch Würze, topp, einer von Nikos Lieblingsburgunder, 92/93+

 

Mayschoss: nicht schlecht, etwas viel Alkohol, aber sonst Klasse 88

 

Baden

 

Männle: Druck, voll und rund 90

 

Huber R: Rauch, Eleganz 90/91+

 

Ziereisen, Akte Reben: würzig, Lakritze, dunkel und vollmundig, 93/94

 

Johner, SJ (mit Schraubverschluss!): verhalten, Potenzial

 

Salwey, Eichberg: Rauch, Lakritze, 85/86+

 

Schwarzer Adler, Selektion A: elegant, fein, Finesse, 92/93+

 

Kopp, S: dunkel, bitterschoko, Leder, 92/93

 

Schneider, Weil Schlipf, R: weich und elegant, 88

 

Shelter: bräunlich-hell, marmeladig, sehr ungewöhnlich, war wohl eine schlechte Flasche

 

Rheingau

 

Kesseler:

 

Berg Schlossberg: sehr angenehm, warm und würzig, 88/89+

 

Höllenberg: wunderbar würzig und warm 90+

 

Breuer, B: malolaktisch, Kirschjoghurt, ?

 

Domäne Assmannshausen

 

R: schoko, etwas platt 85-87

 

Höllenberg, Auslese tr, Mauerberg, 15%: sehr gelungen, fein mit Biss, bitterschoko und mineralische Eleganz 93/94

 

Künstler, Reichestal R: Elegant und Stoffig, Rauch, 90+

 

Kühn: ein Stinker vor dem Herrn - trotz Schraubverschluss!

 

Krone

 

Höllenberg Auslese: feine Frucht, Holunder 88

 

Spätlese: Holler und Weichselkirsche 88+

 

Württemberg

 

Schnaitmann, Simonroth R: ausgezeichnete Harmonie, noch etwas verschlossen Potenzial 92+

 

Bergstraße/Baden

 

Seeger

 

S: männlich, Leder, Frucht, Tiefe 91/93

 

R: all das und große Eleganz und große Tiefe, langer Abgang 93-95, bester Pinot der Promenade

 

Franken

 

Castell, Reitsteig: 91+, Eleganz, Tiefe fehlt

 

Fürst, R: sehr filigran, verhalten, Potenzial

 

Pfalz

 

Kuhn, Mergelweg: toller weicher Pinot, bitterschoko und Frucht, Lakritz 92+

 

Schumacher, Himmelreich Garten R: stoffig, vollmundig, Tiefe und Eleganz 92/93+

 

Sensationell war übrigens der 99er Himmelreich abends zum Rinderfilet: sehr jugendlich, zartbitterschoko, Leder, Fülle, Dichte und Tiefe, würzige Finesse, einfach Topp 93/94+

 

Grüße, Niko (aus 2006)