Hotels, Lifestyle
06. Juni 2016

Preisverleihung im A-ROSA Scharmützelsee SPA Diamond 2016

Preisverleihung im A-ROSA Scharmützelsee | SPA Diamond 2016

Glamouröser konnte der 13. SPA Diamond nicht gefeiert werden: beschwingte Gäste, hervorragendes Wetter, kurzweilige Laudatoren und die atemberaubende Opernsängerin Anna-Maria Kaufmann.

Das Verlagshaus Busche hatte zum 13. Mal das Who's who der Branchen Kosmetik und Tourismus zu seinem jährlichen Branchen-Award SPA Diamond geladen. Diesmal ging es in das schöne Bad Saarow an den Scharmützelsee. Und sie kamen alle! Das A-ROSA Scharmützelsee, selber als bestes "SPA Hotel" geehrt, öffnete die Pforten und empfing Mariella Ahrens, Caroline Beil, Thomas Rath, Judith Williams mit Alexander Stecher, Nina & Julia Meise, Tina Ruland, Sebastian Deyle, Boris Entrup, Marie-Luise Marjan, Jo Groebel, Frank Kessler, Hans-Reiner Schröder, Martin Ruppmann, Raul Richter und weitere 250 Gäste.

SPA Diamond 2016 mit Champagne Pommery Blue Sky Eisbar

Nach dem Auflauf am roten Teppich mit anschließendem Champagner-Empfang am Pool, wurden die begehrten Awards im Ballsaal des Hauses verliehen. Insgesamt nahmen 12 Preisträger ihre strahlenden Diamanten in Empfang. Ein besonderes Highlight war sicher der Auftritt der Opernsängerin Anna-Maria Kaufmann. Sie brachte dem Lebenswerk-Preisträger Erwin Müller (Müller Drogeriemärkte) mit einem Diamond-Medley ein persönliches Ständchen von Weltformat. Erwin Müller nahm sichtlich gerührt den "Award of Honour" aus den Händen seiner Laudatoren Uschi Ackermann und Frank Schnitzler entgegen.

Moderatorin Janin Reinhard, die spritzig durch den Abend führte, nahm die über 250 Gäste mit durch eine Beauty-Reise der besonderen Art. Ein weiteres Highlight und eine echte Welt-Premiere war der Virtual Reality-Film vom A-ROSA Scharmützelsee. Der Partner Samsung hatte dafür eigens über 100 VR-Brillen an die Gäste verteilt. Es war ein besonderes Erlebnis die Gäste zu sehen, wie sie kopfdrehend und sitzend dem einzigartigen Hotelrundgang mit einer Brille auf der Nase folgten. Der in Kooperation mit BMW verliehene Award "Sustainability" ging an die GreenLine Hotels.

Preisträger der neuen Kategorie Newcomer des Jahres wurde KOSHO Cosmetics. Der Preis, der zusammen mit der Messe BEAUTY Düsseldorf verliehen wurde, zeichnet fortan besondere, junge Unternehmen der Branche aus.

In der verschiedenen Beauty-Segmenten der klassischen- und Naturkosmetik konnten die Unternehmen Shiseido, Ebenholz, Dr. Spiller, Team Dr Joseph, Cobicos, Lierac und Annemarie Börlind jeweils einen der schweren Diamanten mit nach Hause nehmen. SPA Diamond Personality wurde in diesem Jahr das Multitalent Judith Williams. Die Laudatio hielt Caroline Beil.

Nachdem alle strahlenden Diamanten den Besitzer gewechselt hatten, ging es zur Diamonds Night auf die Terrasse, in das Marktrestaurant und in die Bar. Hier wurde, angefeuert von DJ Marc Aurel, bis 3.00 Uhr in den Morgen getanzt und genetzwerkt.

SPA Personality des Jahres 2016 - Judith Williams © Gabo / Busche Verlag

SPA Personality des Jahres 2016 - Judith Williams

Judith Williams lebt den Wellness-Gedanken und pflegt einen Lebensstil, der durch einen verantwortungsbewussten Umgang mit dem eigenen Körper und der Umwelt geprägt ist. Ihre extravagante und dennoch natürliche Schönheit sind Ausdruck einer besonderen Persönlichkeit. Die selbstverständliche Nutzung von Spas und Wellness-Angeboten zeichnet auch 2016 die SPA Personality aus.

"I did it my way"! Dieser Leitgedanke begleitet die SPA Diamond-Preisträgerin 2016 bereits ihr gesamtes Leben. Bis zur Gründung ihrer eigenen Unternehmung im Jahr 2006 hatte Judith Williams einen steinigen Weg hinter sich. Aber durch ihr feines Gespür und den Willen, sich durch nichts aufhalten zu lassen, wurden Ihre Produkte innerhalb kürzester Zeit zu einer der beliebtesten Kosmetikmarken im deutschen Fernsehen. Allein beim Homeshopping-Sender HSE24 verkaufte sich ihre Gesichtscreme mehr als vier Millionen Mal.

Mit einem offenen Ohr für die Wünsche Ihrer Kundinnen nutzte sie ihren Erfolg, um ihr Angebot auszuweiten und 2009 eine eigene Mode-, Parfüm- und Schmucklinie herauszubringen. Die aktuell etwa 700 Angebote reichen von der Gesichtspflege bis zu femininen Düften.

Auch darauf ruhte sich Judith Williams nicht aus. 2010 eröffnete sie ihr eigenes Beauty-Institut in München. Hier genießen Ihre Kundinnen Beratung von Frau zu Frau und besondere Kosmetikbehandlungen durch ausgewählte Spezialisten.

Auf über 70 Fachleute in Forschung & Entwicklung sowie Umsetzung ist das Beauty-Imperium von Judith Williams heute gewachsen. In Ländern wie Russland, Italien und Großbritannien werden Ihre Produkte inzwischen ebenso geschätzt wie hier.

SPA Hotel des Jahres 2016 - A-ROSA Scharmützelsee © Busche Verlag

SPA Hotel des Jahres 2016 - A-ROSA Scharmützelsee

Das A-ROSA Scharmützelsee hat nach vor Ort Überprüfungen unter der Regie des Verlagshauses Busche und durch eine unabhängige Fachjury in den acht Kategorien Sauna, Kosmetik, Massage, Medizin, Balancing, Bäder, Hotelfaktoren und Restaurantleistung besonders hervorgetan. Die Laudatio auf das Hotel hält die Schauspielerin Mariella Ahrens.

In Bad Saarow am Scharmützelsee ist die Natur noch unberührt, grün und weit. Die Luft ist klar und frisch, genau wie der See. Schon Theodor Fontane liebte diese Gegend, und nicht umsonst nannte er das 12 km² große Gewässer einst Märkisches Meer. Für ihn war es eben mehr als nur ein See. Das geht A-ROSA Urlaubern übrigens genauso, und auch das Verlagshaus Busche vergibt genau aus diesen Gründen den SPA Diamond nach 2005 bereits zum zweiten Mal an dieses Wellness-Resort und Genuss-Paradies.

Die Lage direkt am Wasser macht das A-ROSA Scharmützelsee zum Ruhepol für Menschen, die sich eine Time-out vom Alltag nehmen möchten. Auszeiten, in denen Sie sich um nichts kümmern müssen, dafür aber umso mehr Freiraum genießen können. Das Resortgelände, das übrigens größer ist als die Fläche des Fürstentums Monaco, und auch der See laden die Gäste zu mehr als langen Natur-Spaziergängen ein. Im riesigen 4000 m2 großen SPA-ROSA kommen die Gäste garantiert zur Ruhe.

Für Golfer ist das Resorts ebenfalls ein ganz besonderer Ort: Grüns, Fairways und Bunker in Hülle und Fülle warten hier. Ausnehmend schöne Plätze, von Nick Faldo, Arnold Palmer oder Stan Eby designt, schmiegen sich in die Landschaft. Es herschen hier perfekte Trainingsbedingungen unter der Betreuung von Top-Golflehrern.

Award of Honour 2016 - Erwin Müller © Busche Verlag

Award of Honour 2016 - Erwin Müller

Gelernter Friseur, Selfmademan und schon heute Unternehmerlegende: Die Erfolgsgeschichte des Müller Imperiums verlief wie die schwäbische Variante der typischen Erfolgsstory amerikanischen Zuschnitts.

Auch mit 83 Jahren steht Erwin Müller noch an der Spitze seiner Handelskette. Europaweit hat Drogerie Müller mehr als 680 Filialen und beschäftigt rund 32.000 Mitarbeiter. Objektiv betrachtet war und ist die Erfolgsgeschichte eine Chronik von konsequentem Vorwärtsdenken und -handeln.

Als am 15. März 1953 das erste Herren-Friseur-Geschäft bzw. die Firma Müller gegründet wurde, war nicht abzusehen, dass dies die Geburtsstunde eines der interessantesten Unternehmen des deutschen Einzelhandels war. Heute bietet Müller seinen Kunden in all seinen Filialen ein Kauferlebnis mit Atmosphäre.

Mit jährlichen Neueröffnungen im zweistelligen Bereich gewinnt Müller stetig an Boden für eine gesunde und kontinuierliche Weiterentwicklung des Unternehmens im In- und Ausland. Das Geheimnis dieses Erfolges ist ganz einfach: Großes Sortiment, freundlicher Service, faire Beratung und günstige Preise.

Die SPA Diamond-Jury verneigt sich hochachtungsvoll vor dieser einzigartigen Unternehmerpersönlichkeit und fühlt sich geehrt, Erwin Müller diesen Award für sein Lebenswerk überreichen zu können. Der "Award of Honour" wird seit 2015 im Rahmen des SPA Diamond verliehen. Geehrt werden in dieser Kategorie Persönlichkeiten, die in den Branchen Wellness, Beauty und Kosmetikhandel Meilensteine gesetzt haben.

SPA Diamond Sustainability des Jahres 2016 - GreenLine Hotels © Busche Verlag

SPA Diamond Sustainability des Jahres 2016 - GreenLine Hotels

Bereits seit 2014 beschreitet die Kooperation GreenLine Hotels intensiv den Weg der Nachhaltigkeit. Alle Mitgliedsbetriebe sind bereits heute mit dem anerkannten Nachhaltigkeitssiegel GreenSign für ihr soziales, ökonomisches und ökologisches Handeln und Verantwortungsbewusstsein zertifiziert. Das Verlagshaus Busche und der Schirmherr dieser Kategorie, die BMW Group, gratulieren zu dieser Auszeichnung.

Als Audit-Partner setzen die GreenLine Hotels dabei auf den Partner InfraCert - Institut für Nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie. Die Nachhaltigkeitsexperten sorgen dafür, dass alle Hotels ständig in ihren Nachhaltigkeitsbestrebungen begleitet werden und das eine ständige Weiterentwicklung des Optimierungsprozesses gewährleistet ist.

Auch die Zusammenarbeit mit weiteren starken Partnern wie Climate Partner oder auch GLS Bank unterstreichen den klaren Fokus der nachhaltigkeitsorientierten Unternehmensführung sowie eine zukunftsweisende Positionierung der Stand heute über 70 Mitglieder umfassenden Hotelkooperation.

Die Jury zeigt sich beeindruckt, wie der ökologische Fußabdruck in den Kernwerten der GreenLine Hotels verankert ist, und gratuliert herzlich zum Gewinn des Awards SPA Diamond. Als Schirmherr dieser Kategorie übergibt BMW in Kooperation mit der SPA Diamond Jury den Award an den Preisträger. Damit unterstreicht der Automobilhersteller nachdrücklich, dass Lifestyle und ökologisches Verantwortungsbewusstsein zusammengehören.

SPA Diamond 2016 mit Champagne Pommery Blue Sky Eisbar