08. Juli 2008

Pündericher Marienburg von Clemens Busch zur Creme Brulee

2005 Pündericher Marienburg-Falkenlay, Riesling Spätlese, Clemens Busch, Pünderich/Mosel (ECOVIN) zur Creme brulee mit Himbeeren

Lange haben sie gebraucht in der Weinwelt, um Rita und Clemens Busch, das engagierte Winzerpaar aus Pünderich, zu entdecken. 2006 rang sich der Gault Millau endlich zur dritten Traube durch und 2007 beschloss der VDP die Aufnahme des Ökoweinguts. Anders die Berliner Händlerin Cornelia Biermann-Gräbner, die in diesem Jahr mit der Vinalia Weinhandlung ihr 10jähriges Jubiläum feierte und schon vor der Jahrtausendwende die Weine von Clemens Busch nach Berlin brachte. Auch der Berliner Weinführer positioniert die Weine im Ergebnis der Blindproben jährlich in der Spitzegruppe. Der goldgelbe 2005er Falkenlay gleicht im Bukett einem türkischen Basar mit der Duftvielfalt von Honig, Datteln und Quitten. Im Mund deutliche Süße und Frische: Bananen, reife Apfelsinen, saftige Mangos. Frucht im Überfluss und dazu eine mineralische Unterstützung par excellence. (19 Punkte)

Ein köstlicher Dessertwein zum Mandelparfait, aber eigentlich möchte man nur die Augen schließen und genießen. Oder zur Creme brulee mit Himbeeren oder Aprikosen und dann die Augen schließen. 

18,40 Euro bei Vinalia

Weitere 1000 Weine verkostet und sortiert nach Preis, Herkunft, Punkten und Rezepten im Berliner Weinführer online