RESTAURANTS
15. Mai 2009

Restaurant 44 und der swissotel Kräutergarten

Kräuter satt: Zur Saison-Eröffnung des Kräutergartens am Restaurant 44 auf der Dachterrasse des Swissôtel Berlin kochten zusammen mit Danijel Kresovic die Spitzenköche der Hauptstadt

Neben Restaurant 44 Koch Danijel Kresovic präsentierten Berlins Zweisternekoch Christian Lohse (Fischers Fritz), die beiden Sterneköche Marco Müller (Weinbar Rutz) und Michael Kempf (Facil), sowie Stephan Garkisch (Bieberbau) frühlingsfrische Gerichte mit Kräuterkreationen von Dr. Moshiri.

Sängerin Joana Zimmer genoss Lohses geröstete Jakobsmuschel mit Petersilienpüree, für Kempfs Labskaus von mildgeräucherter Ente, Wildkräuteremulsion mit Kalamansi & pochiertes Eigelb schwärmte Schauspielerin Sabine Kaack. Favorit von Ruth Moschner (auf dem Foto rechts) war Kresovics Confierter Sockeye Wildlachs mit Wildem Persischen Dill, Spargel, Shi-Take & Orangen-Campariemulsion.

Wir hatten außerdem das Vergnügen, wenige Tage vorher das Menü von Danijel Kresovic zu probieren. Es begann mit ländlichen Gängen wie Schweinefuß mit Aal und Wildkräutern, einem sensationellen pochierten Ei mit Schafskäse in flüssigem Kräutersalat, das Thunfisch-Carpaccio mit Jacobsmuschel kam wunderbar aromatisch und perfekt auf den Punkt.

Die Stopfleber Terrine mit gefrorener Estragonmilch und der Hummer-Tatar auf Vanille-Zitronen-Paste und Blutorange waren genial leichtfüßig, wie auch das Basilikum-Süppchen mit Langostinos und Kräuterbrot.

Die Seezunge mit Morcheln und Spargeln kam präzise und kreativ, wie der Simmentaler Rinderrücken mit Möhrchen und Bohnen. Und immer wieder diese erfrischenden Wildkräuter, die den letzten Schliff gaben.

Einzig der Hauptgang schwächelte, das Zweierlei vom Lamm ließ Souveränität vermissen. Der Rücken und das Geschmorte kamen uninspiriert an Melone und Kokos drapiert, der Eigengeschmack des Lamms war kaum wahrnehmbar. Gelungen dann wieder das Dessert, Valrhona-Küchlein mit Rhabarber und Anissahneeis.

Fazit: Danijel Kresovic hat sich nach seinem schwachen Start freigeschwommen, auf sich selbst besonnen und um eine ganze Klasse gesteigert. Das Menü hatte seine 14-15 Punkte und - wenn die Hauptgänge einmal eleganter kommen - ist zukünftig durchaus noch ein Pünktchen mehr drin. Weiter so!

Restaurant 44, Augsburger Str. 44, 10789 Berlin, Tel: 030 22010-0

Köche im Kräutergarten (v.l): Danijel Kresovic, Michael Kempf, Marco Müller, Christian Lohse, Stephan Garkisch (Foto: Lydia Jänicke)