BERLIN
25. Februar 2010

Restaurant Berlin-Sankt Moritz startet das Berlin Menü 2010

Fotos: copyright Restaurant Berlin-Sankt Moritz

Fotos: Berlin-Sankt Moritz

Die Wein & Gourmetwelten und Perfetto - Feine Kost bei Karstadt präsentieren das Berlin Menü: 5 Gänge und 5 Weine für 66 Euro. Der März beginnt mit dem Restaurant Berlin-Sankt Moritz

Gibt es etwas Schöneres, als im Restaurant nicht nur zu genießen, sondern auch zu entspannen? Es braucht dazu ein Restaurant auf Gourmet-Niveau und einen Gastgeber, der einem die Qual der Auswahl bei Speisen und Wein abnimmt.

Dafür gibt es ab März das Berlin Menü, bei dem Weine und Speisen bereits perfekt abgestimmt sind: Der Gast lässt sich einfach nur entspannt verwöhnen. Und das jeden Monat in einem anderen Gourmet-Restaurant.

Den Start im März macht idealerweise das Restaurant Berlin-Sankt Moritz mit seinem charmanten Gastgeber Anton Stefanov.

Das Ambiente im Berlin-Sankt Moritz ist elegant und gediegen, die dunklen Hölzer erzeugen gerade im Winter eine harmonische Wohlfühl-Atmosphäre - eine gelungene Mischung aus Kitzbühel und Arlberg: Der Gast betritt das Restaurant und fühlt sich sofort wie zu hause.

Der neue österreichische Küchenchef Daniel Mattle interpretiert die lange Tradition des Restaurants heute souverän und kreativ. Die ersten Schritte in der Berliner Gastronomie machte er im Restaurant Quadriga, später im Facil. Sein Start Anfang Februar konnte gar nicht besser sein, wir waren beim Probe-Essen begeistert von seinem Menü.

Das Berlin Menü im März 2010:

 

Amuse bouche zu Champagner Charpentier Tradition Brut

 

1. Wachtel - Granny Smith & Staudensellerie

zu 2009 Grauerburgunder Margaretenhof, Saar      

 

2. Pastinaken - Pimentos & Valhrona

zu 2009 Grauerburgunder Margaretenhof, Saar

 

3. Kabeljau - Gurke & Kalamansi

zu 2009 Castell - Castell Silvaner Fürstlich Castell'sches Domänenamt                      

4. Ochsenbacke - Harissa & Radicchio

zu 2007 Schloss Castell Domina     

 

5. Topfen - Mohn & Blutorange

zu 2006 Château Les Arroucats, Sainte Croix du Mont, Bordeaux   

               

66 Euro pro Person (inklusive Champagner, Weinbegleitung, Wasser & Kaffee)

Das Berlin-Menü buchen Sie direkt im Restaurant Berlin-Sankt Moritz, bitte das Stichwort Berlin-Menü angeben (Regensburger Straße 7, 10777 Berlin, Tel: 030/23 62 44 70, restaurant-sankt-moritz.de

Das Restaurant wird im Gault Millau mit 15 Punkten und im Aral-Schlemmer Atlas mit 2,5 Kochlöffeln bewertet. Die Mitgliedschaft bei der Chaîne des Rôtisseurs bestätigt ebenso das Konzept des Restaurants.

 

 

Das Berlin-St. Moritz ist dank Anton Stefanov eine Oase für jeden Weinliebhaber. Die Weinkarte beinhaltet 360 Positionen, die Hälfte davon im offenen Ausschank.

 

 

Zwei Weine aus dem Berlin-Menü stammen vom Weingut Fürstlich Castell'sches Domänenamt:

2009er Castell - Castell Silvaner trocken: ein klassischer Silvaner mit viel Schmelz und Würze, Duft nach Heu und Zitrus - ein frischer Wein mit animierendem Säurespiel

2007er Schloss Castell Domina: verführerische Kirsche und Waldfrüchte, ausgeprägter und kräftiger Geschmack mit guter Tanninstruktur

Sie bekommen die beiden Weinentdeckungen für 5,99 Euro (Silvaner) und 11,99 Euro (Domina) bei Perfetto in den Berliner Karstadt-Häusern Kurfürstendamm, Müllerstraße, Schlossstraße, Wilmersdorferstraße, Hermannplatz, Tempelhofer Damm und Carl Schurz Straße. www.perfetto.info

Im April findet das Berlin-Menü in Frühsammers Restaurant statt. Wie jeden Monat mit 5 Gängen und 5 Weinen für 66 Euro inklusive Aperitif, Wasser und Kaffee.