RESTAURANTS
28. Februar 2009

Restaurant Fat Duck macht vorsichtshalber dicht

Britisches Drei-Sterne-Restaurant Fat Duck bei London schließt vorübergehend: Besuchern ist schlecht geworden. Zum update

Das britische 3 Sterne Restaurant Fat Duck hat geschlossen, weil sich mehrere Besucher möglicherweise eine Lebensmittelvergiftung zugezogen haben könnten. Sein Lokal The Fat Duck westlich von London habe daher vorsichtshalber vorübergehend die Türen geschlossen, teilte Chef Heston Blumenthal mit.

Erste Tests der Lebensmittelbehörde seien jedoch negativ gewesen. Eine Ursache wurde noch nicht ausfindig gemacht. Medien berichteten, dass in den vergangenen Wochen bis zu 40 Besucher über Übelkeit geklagt hätten.

"Wir geben alles, damit unsere Kunden die bestmögliche Erfahrung machen können, und wir wollen nicht, dass sich irgendjemand im Entferntesten schlecht fühlt", sagte der als Alchimist bekannte Fernsehkoch der Zeitung Daily Telegraph. Auf der Suche nach der Ursache seien Mitarbeiter auch auf einen möglichen Virus untersucht worden. "Wir haben zuerst das naheliegendste getestet, dann das weniger naheliegende. Aber es ist immer noch ein Mysterium."

Das Restaurant ist seit Dienstag geschlossen und soll es bis voraussichtlich Mittwoch bleiben. Rund 450 Reservierungen mussten gestrichen werden.

Das Lokal in Bray in der Grafschaft Berkshire ist bekannt für seine Molekularküche. Feinschmecker müssen Monate im Voraus buchen. Das Menü kostet um die 130 Pfund (145 Euro). Wer einen Tisch ergattert hat, kann Dinge wie Schnecken-Porridge oder Schinkeneis probieren. dpa

Niko meint: Hoffentlich hatte der gute Heston Blumenthal nicht ein paar Chemikalien zuviel eingebaut. Molekular-Küche und Chemie war im September erst eines der Themen im Molekular-Symposium von Tre Torri und dem ZDF.

update: gerade hat mit ein Koch-Profi auf der Big Bottle Party erklärt, woran es wohl liegt: An den langen Garzeiten bei geringen Temperaturen. Selbst im besten Fleisch sind Bakterien enthalten. Wird das gute Stück über 2 Tage bei 67 Grad gegart, kann die Zahl der Bakterien extrem ansteigen!

Bei der geringen Temperatur werden die Bakterien nicht abgetötet. Für Menschen mit sensiblem Darm kann das durchaus Auswirkungen haben!