Berlinale
06. Februar 2019

Restaurant POTS im Hotel Ritz-Carlton Sternekoch Dieter Müller in Berlin

POTS ist der neue kulinarische Treffpunkt der Berliner Restaurantszene am Potsdamer Platz - DIE DEUTSCHE KÜCHE 2.0 mit unkonventionellen Konzept zum Teilen von Speisen - Pre-opening-Phase gestartet.

Patron und Sternekoch Dieter Müller und Küchenchef Frederik Grieb interpretieren deutsche Spezialitäten neu im Ritz-Carlton am Potsdamer Platz. Das POTS glänzt im modernen Ambiente, dort wo sich früher im Erdgeschoss die Brasserie Desbrosses befand.

"Meine Verbindung zur Marke The Ritz-Carlton reicht bereits ein paar Jahre zurück und mir ist es daher eine besondere Ehre, mein kulinarisches Know-how basierend auf langjährigen Erfahrungen weitergeben zu dürfen", sagte Dieter Müller.

Gastgeber und Sommelier Mathias Brandweiner verwöhnt mit vinophielen Überraschungen.

Aus der Pots-Karte:

Sauerrahm / Speck vom Apfelschwein

Lila Senfei / Kartoffelstampf / Endivie

Rote Bete Tatar / Kümmel Chips / Joghurt

Badisches Schäufele / Ackergold / Apfel-Meerrettich

Geflämmte Lachsforelle / Kohlrabi / Dill / Gurke

Klopse / Berliner Hummer / Riesling Estragonsauce

Ostsee Kabeljau / Rauchaal-Gemüsekompott / Frankfurter Kräuter

Gebratener Blumenkohl mit Zimt-Brösel Butter

POTS von Dieter Müller, Dinner serviert von 18 bis 22 Uhr, Potsdamer Platz 3, 10785 Berlin, +49 (0) 30 33 777 5402, potsrestaurant.com pots.berlin(at)ritzcarlton.com

Die Bar Fragrances im neuen Look & Feel

Das neu gestaltete Fragrances empfängt seine Gäste im frischen Erscheinungsbild. Als Bestandteil des The Ritz-Carlton lässt das einzigartige Barmenü keine Wünsche offen. Beim Betreten des Fragrances präsentiert sich das Menü, die sogenannte "Hall of Fame", welche das einmalige Konzept perfektioniert und die klassische Barkarte ersetzt.

Inmitten der interaktiven Menükarte kann der Gast den Drink seiner Wahl anhand von porträtierten Personen mit zugeordneten Lieblingsdüften entdecken und somit gleichzeitig die in Szene gesetzten Charaktere über ihren Duft kennenlernen. Abgebildet sind Ladies und Gentlemen sowie Freunde des Hauses und Persönlichkeiten aus der Bar Szene.

"Uns ist es besonders wichtig, dass unsere Gäste im Fragrances Spaß bei ihrem Besuch haben. Sie können die Welt der Cocktails und Düfte bei uns mit allen Sinnen erleben, sich austauschen und neue Erfahrungen sowie bleibende Erinnerungen mit nach Hause nehmen", erklärte Barmanager Arnd Heißen (36) das innovative Barkonzept.