BERLIN
13. November 2009

Restaurant und Ochsenstall im Schloss Britz

H. Buschkowsky, Th. Brückner F: Estrel

Auszubildende des Estrel Berlin übernehmen Gastronomie und Hotel des über 300 Jahre alten Schloss Britz in Neukölln: ein gelungenes Projekt!

Das Projekt ist einzigartig in Deutschland: Erstmals wird ein Schlossrestaurant und -hotel vollkommen eigenverantwortlich von Auszubildenden geführt, und zwar von einem Azubi-Team des Estrel Berlin, Deutschlands größtem Hotel. Anfang März haben die drei Restaurantfach- und zwei Koch-Azubis das Restaurant und die Gästezimmer des Schloss Britz in Berlin übernommen. Mit seiner liebevoll gestalteten Parkanlage, mehreren Wirtschaftsgebäuden, romantischer Dorfkirche und dem eindrucksvollen Gutshaus ist das über 300-jährige Anwesen eine idyllische Oase in Neukölln.

Nach einer zwölfmonatigen Komplettsanierung wurde der historische Ochsenstall auf dem Gutshof Britz eröffnet. Zur Feier am Donnerstag Abend luden Neuköllns Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky sowie die Geschäftsführenden Direktoren des Estrel Berlin, Ute Jacobs und Thomas Brückner, über 100 Gäste in die historische Kulisse des Ochsenstalls.

Das Essen, das es in der gleichen Form und Qualität im Restaurant gibt, war ausgezeichnet, der Service der Azubis herzlich und reibungslos. Die Tronconette vom Hummer in weißem Port war deliziös, ebenso die Weiße Apfelsuppe mit Jacobsmuscheln. Die Roulade vom Weiderind war eine der besten, die ich je in Berlin bekommen habe! Großes Kompliment!

Der 220 Quadratmeter große Veranstaltungsraum wurde für 1 Million Euro aufwändig saniert und bietet nun Platz für Familienfeste und Firmenfeiern mit bis zu 120 Personen. Auch im Schloss Britz wurde umfangreich renoviert: So haben die fünf Gästezimmer ein neues moderneres Design erhalten. In den historischen Räumen des Schlosses kann man jetzt romantisch im Himmelbett übernachten.

Alle vier bis sechs Monate wechselt das Team, bei Bedarf steht den Auszubildenden Projektleiter Thomas Christensen, F&B Manager im Estrel Berlin, beratend zur Seite. Der Grundgedanke dieses Projekts in Kooperation mit dem Bezirksamt Neukölln ist, junge Menschen nicht nur besser auf die künftigen beruflichen Herausforderungen vorzubereiten, sondern sie vor allem auch durch das entgegengebrachte Vertrauen zu motivieren und ihr Engagement und ihre Kreativität zu fördern.

Niko meint: Hut ab, ein tolles Projekt mit Vorbildcharakter! Wenn sich erst einmal alles eingespielt hat, wird das Gesamtensemble aus Hotel und Gastronomie, aus kleinem Tierpark, Musikschule, Museum, Biergarten und demnächst einem mitteralterlichen Weihnachtsmarkt zum Geheimtipp in Berlin - die perfekte Melange aus Domäne Dahlem und Krongut Bornstedt!

Restaurant & Hotel Schloss Britz, Alt-Britz 73, 12359 Berlin, Tel: 030/6097923-14,  www.schloss-britz-berlin.de