17. Januar 2010

Rezept von gebrannter Creme mit Kuchen von Weinbeeren

Creme und kuchen von Weinbeeren

Gebrannte Creme, Sorbet und Kuchen von Weinbeeren

Zutaten:

Gebrannte Creme: 300ml Sahne 50g Muskatellertrauben ( alternativ sind auch andere Trauben möglich ) ½ L Muskateller Auslese 6 Eigelb 50g Zucker 75g brauner Zucker

Sorbet: 200g Muskatellertrauben, getrocknet 50g Glukose 100g Zucker 400ml Traubensaft hell 1 TL Zitronensaft

Kuchen: 180g Butter 2 Stk. Eier 75g Puderzucker ½ Vanilleschote 150g Mehl 1 TL Backpulver 50g eingelegte Muskatellertrauben 25g Butter 75g Puderzucker

Zubereitung:

Gebrannte Creme

- Einen Tag vor Zubereitung des Desserts getrocknete Muskatellertrauben in 250ml Auslese einweichen

- Sahne, den Rest Muskateller Auslese und Zucker aufkochen

- kochend über die Eigelbe gießen und dabei mit einem Stabmixer alles gut aufarbeiten

- eingelegte Weinbeeren in kleine feuerfeste Förmchen verteilen und mit der Muskatellersahne übergießen

- Förmchen in ein Wasserbad stellen und im Ofen bei 80-90 °C 1 ½ Stunden garen

- vor dem Servieren mit braunem Zucker bestreuen und mit einem Gasbrenner karamellisieren

Sorbet

- getrocknete Muskatellertrauben mit Traubensaft, Glucose, Zucker und Zitronensaft aufkochen, eine Stunde ziehen lassen

- durch ein Sieb passieren und in einer Eismaschine frieren

Kuchen

- Butter mit Puderzucker und dem Mark der Vanillenschote schaumig schlagen

- Eier nach und nach unterarbeiten

- Mehl mit Backpulver mischen und unter die Buttermasse arbeiten

- eingelegte Muskatellertrauben untermischen

- in ausgebutterte Backförmchen ( 4x5cm ) füllen und im vorgeheizten Ofen bei 160°C 15 Min backen

- mit Puderzucker bestäuben

Guten Appetit!

Kulinarische Grüße

Jan-Göran Barth

Mehr Rezepte