Wein
01. Juni 2007

Rheinhessen-Connection 2006

Gelungene Präsentation der Spitzengüter aus Rheinhessen in der Berliner Landesvertretung Rheinland-Pfalz.

 

Heute Nikos herausragende Weiße, morgen die Roten.

 

1. Battenfeld-Spanier:

 

Kirchenstück 05, salziger schmelz, frucht, knochentrocken, 90+

 

Frauenberg 05, frucht nachhall, harmonie struktur, eine Klasse besser als 04, insgesamt reifer geworden, 91+

 

CO, die neue Zusammenarbeitv von Oliver Spanier und Caroline Gillot (Cupidus Opus), leidenschaftliche Würze, restsüß, voller, üppiger Wein, 30-50 Jahre alte Reben, 89-90

 

2. Dreißigacker:

 

Bechtheimer Riesling tr. 05, frucht, konzentriert, dicht, potential, mineralisch, 88+

 

3. Geil Erben:

 

Riesling Geyersberg 05, schönes Teil, quasi ein 1. Gewächs, mineralisch, cremig, süffig 89 Punkte (9,90 Euro!)

 

4. Göhring:

 

Frauenberg 04, schmelz, saft, weich und rund, 88

 

Bürgel 04, von allem einen Tick mehr, beide Weine 7,50 Euro (best buy!)

 

5. Manz:

 

Riesling Sp, tr. ?M?, Oppenheimer Sackträger, 05, fein, stoffig, dicht, 88-89 (7,50 Euro! Best buy)

 

6. Schembs:

 

Liebfrauenstift Kirchenstück, 04, rund, voll, schöner Spaß, 88/89+

 

7. Wagner-Stempel:

 

Riesling vom Porphyr 05, mineralisch ohne Ende, Säure schön eingebunden, 88/89

 

8. Wittmann:

 

Westhofener Riesling ?S? 05, Schmelz, Saft, Druck, weiße Frucht, 89/90+

 

9. Würtz/Weinmann:

 

Riesling tr., Geierscheiss 04 (?Würtz 1?), schöner mineralischer Saufwein, 88+

 

Morgen kommen die Roten.

 

Grüße, Niko

 

*

 

Rheinhessen-Connection II

 

Die Präsentation der Spitzengüter aus Rheinhessen. Heute Nikos Lieblings-Rote.

 

1. Battenfeld-Spanier:

 

Spätburgunder tr. Oppenheimer Kreuz, 03, Großes Gewächs, das schmeckt man auch, ein großer Roter aus Rheinhessen, Finesse, Frucht, Leder, Struktur, Muskeln und Tiefe, langer Abgang, 91/92+

 

2. Gutzler:

 

04 Spätburgunder tr, im Holzfaß gereift, Frucht + Leder, Harmonie, schöner Terrassenwein, 86-88 (6,80 Euro, Best buy)

 

03 Spätburgunder Morstein, Großes Gewächs, rund, voll, Leder und Frucht, 90+

 

3. Schembs:

 

Pinot Noir *** 03, recht hell, hat sich im Vergleich zur vergangenen Präsentation schnell entwickelt, zugänglich, es fehlt etwas die Kraft, männlich-robust 88+

 

Kein Vergleich zum gigantischen Pinot Noir ***** 03 aus der letzten Präsentation mit dichter Struktur, konzentriert, ein Pinot Noir, der für Rheinhessen schon fast marmeladig war aber trotzdem Finesse besaß (90-92)

 

Grüße, Niko