08. Juni 2009

Rieses Wasser 1x1: Sylt Quelle

Sylt Quelle

Kilometerlange Strände, würzige Champagner-Luft und sanfte Dünen: heute beschäftigen wir uns mit dem Mineralwasser der Insel Sylt. Plus Focus-Spezial!

Am 13. Mai 1992 wurde der Grundstein für die Sylt Quelle gelegt und nach 16 Monaten Bauzeit wurde das Quellhaus am 17. September 1993 in der Gemeinde Rantum in Betrieb genommen. Das Wasser wird aus verschiedenen Adern im Naturschutzgebiet Samoa (südlich von Rantum) aus bis zu 650 Meter Tiefe gefördert.

 

Das besondere an der Sylt Quelle ist der hohe Jod-Gehalt. Eine Flasche Sylt-Quelle 0,75l deckt den empfohlenen Tagesbedarf.

Mit der Flasche wurde ein weiterer Coup gelandet. Das Hauptetikett ist von hinten aufgeklebt, so dass man durch das Wasser schauen muss, um es zu lesen.

Geschmacklich ist das Wasser recht würzig mit einem leichten salzigen Note, wie soll es auch anders sein. Gerade deshalb passt diese Wasser hervorragend zur Sylter Royal Auster und zu Meeresfrüchten.

Wer also Lust hat auf einen Kurztrip nach Sylt, muss nicht lange auf den Autozug in Niebüll warten: einfach eine Sylt-Quelle geschnappt, ein paar Fischbrötchen eingepackt und ab zum Wannsee.

Auszug aus der Wasseranalyse pro Liter:

Natrium: 126mg

Magnesium: 22mg

Calcium: 21mg

Jodid: 0,03mg

Wer auf Sylt im Sommer ins Kabarett will, kommt an der Sylt-Quelle nicht vorbei. In den Lagerräumen der Sylt-Quelle findet jährlich das beliebte Meerkabarett statt.

Und vorher noch in meinen Lehrbetrieb: Das Hotel Stadt Hamburg an der Strandstraße in Westerland gehen. Ab in das quitschgelbe Bistro und einen Stadt Hamburger bestellen (Reibekuchen mit angebratenem Lachstatar und Senf-Dillsauce) - dann kann nichts mehr schief gehen.

Trinkt mehr Wasser!

Euer Jerk Riese

Jerk Riese ist Maitre und Wassersommelier im Restaurant First Floor im Berliner Hotel Palace. Inzwischen ist sein Wasser-Buch, das er zusammen mit Rose Marie Donhauser geschrieben hat, erschienen.

Heute erscheint übrigens das neue Focus mit einem FOCUS Spezial grün & gut: Das Wasser-Umwelt-Themenheft über Trinkwasserqualität, H2O-Krisenherde und Entsalzung. Plus Interview mit Jerk Riese.

Und am 11. Juni 2009 ab 19 Uhr präsentiert Jerk Riese sein neues Buch im Kulturkaufhaus Dussmann an der Friedrichstraße in Berlin.