Restaurants
09. April 2009

Robert de Niro eröffnet in Moskau Sushi-Restaurant

Schauspieler Robert de Niro hat in Moskau zusammen mit dem japanischen Koch Nobu Matsuhisa ein Sushi-Restaurant eröffnet

"Ich hoffe, dass auch der russische Präsident mal kommt", sagte der 65jährige Star, der sich in der russischen Hauptstadt als einer der Geschäftspartner der weltweiten Nobu-Kette vorstellte.

Er selbst habe zwar keine Ahnung vom Kochen. "Ich weiß aber, wie man Sushi isst. Ich liebe gutes Essen", meinte de Niro. Außerdem trinke er gern Wodka. Sushi ist in Russland extrem beliebt.

De Niro, der schon mehrfach in Moskau war und die "herzliche russische Gastfreundlichkeit" schätze, besuchte auch russische Kollegen wie den Oscar-Preisträger Nikita Michalkow. "Mein Sohn liebt Moskau, besonders den Kreml". dpa