HOTELS
15. Dezember 2008

Romeo Hotel Neapel mit neuem Design

Das Romeo Hotel Neapel, Neapels erstes Design Hotel, ist direkt am Hafen gelegen und bietet einen spektakulären Blick auf die Insel Capri und den Vesuv. Der japanische Star-Architekt Paul Noritaka Tange gestaltete den typischen 50er-Jahre Bau von Architekt Scivittaro jetzt neu

Wo einst moderne funktionale, strukturelle und architektonische Elemente dominierten, bestimmen heute spiegelnde Glasflächen und polierter Stahl die Fassade des 12-stöckigen Hotels. Auf 9000 Quadratmetern vereint das Romeo Hotel Neapel exzellenten Service mit innovativem Design und einem ungewöhnlichen Kunstkonzept (u.a. vom italienisch-amerikanischen Künstler Francesco Clemente).

Die Besonderheit liegt in der Symbiose von alter und zeitgenössischer Kunst aus Neapel mit internationalen Designer: Sofas von Philippe Starck, B&B Möbel des Designers Antonio Citterio und Einrichtungselemente aus Leder von Tramontano bestimmen das Design des Hotels ebenso wie italienische, antike Plastiken des 14. bis 17. Jahrhundert und ein Paar französische Bergere Sessel aus dem 18. Jahrhundert.

Mit Krokodilleder überzogene Stühle von Hermes, exklusive Möbel von Poltrona Frau und themenbezogene Werke von acht der bekanntesten Fotografen Neapels, u.a. Monica Biancardi, Mimmo Jodice und Luciano Romano. Außerdem gibt es Skulpturen des italienischen Bildhauers Lello Esposito und Werke des Pop-Künstler Mario Schifano, die beide speziell für das Hotel angefertigt haben.

Das Romeo Hotel Neapel verfügt über 85 Zimmer inklusive 14 Suiten zwischen 29 und 79 Quadratmetern, inklusive einer Japanischen Suite mit einem eigenem kleinen Ziergarten. In Zusammenspiel mit hochwertigsten Materialien wie dunklem Tabu-Holz und Marmor.

Auch kulinarisch vereint das Romeo Hotel Neapel mit dem Rest der Welt: Das Gourmet-Restaurant Il Comandante (im 10.Stock des Hotels mit Blick auf den Golf von Neapel) bietet innovative Varianten der traditionellen, neapolitanischen Küche. In der Sushi Bar Samurai bereiten japanischen Meisterköchen kalte und warme Speisen "hibachi" (japanisch für "mit den Zutaten jonglieren").

Das Hotel Romeo Neapel gehört zur italienischen Gruppo Romeo Gestioni S.p.A. (www.grupporomeo.com) und ist das erste von insgesamt fünf Hotels in Italien; neben dem neueröffneten Hotel in Neapel sind weitere Designhotels in Rom, Mailand, Florenz und Venedig geplant.

Romeo Hotel Neapel, Via Cristoforo Colombo, 45 80133 Napoli, Italia, T: 0039-081-0175, www.romeohotel.it