Hotels
20. September 2017

Roomers in München Hotel mit IZAKAYA Restaurant

Fotos: Roomers

Micky Rosen und Alex Urseanu von der Gekko Group eröffnen gemeinsam mit Liran Wizman, Inhaber der Europe Hotels Private Collection, ein neues Roomers in München - SPA by Shan Rahimkhan.

Die Gründer der Frankfurter Gekko Group, Alex Urseanu und Micky Rosen, verfolgen gemeinsam mit dem Hotelier Liran Wizman, dem Inhaber der Europe Hotels Private Collection, auch mit dem Roomers in München vor allem ein Ziel: Sie wollen ihre Leidenschaft für die schönen Seiten des Lebens mit ihren Gästen teilen.

Roomers in München | Hotel mit IZAKAYA Restaurant

Hoteldirektor des neuen Roomers Munich ist Bardia Torabi, der zuletzt als Hotelmanager im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski wirkte. Zuvor betreute Torabi als Sales & Marketing Director das Hotel Adlon Kempinski Berlin sowie als Area Director of Sales & Marketing neben dem Adlon 12 weitere Kempinski Hotels in Deutschland und Österreich. Weitere Stationen seiner erfolgreichen Karriere waren u. a. das The Ritz Carlton und das Marriott Hotel in Berlin.

Das Hotel ist Mitglied der Selektion der "Autograph Collection" und liegt mitten im Stadtzentrum an der Landsberger Straße, nahe der Theresienwiese. Die 281 Zimmer und Suiten verfügen über alles, was sich ein Reisender wünschen kann: vom Bang & Olufsen Soundsystem über Nespresso-Maschinen, Apple TV und Android Miracast bis hin zu kostenlosem Wi-Fi und einer gut sortierten In-Room Bar.

Roomers in München | Hotel mit IZAKAYA Restaurant

IZAKAYA Asian Kitchen & Bar Konzept, Roomers Bar und HIDDEN ROOM

Das IZAKAYA Asian Kitchen & Bar ist Teil der THE ENTOURAGE GROUP mit Sitz in Amsterdam, geleitet von Mitbegründer Yossi Eliyahoo und gemanagt von Stephanie Pearson. Nach Amsterdam und den diesjährigen Eröffnungen in Hamburg und auf Ibiza, ist das IZAKAYA Restaurant in München das Vierte der Gruppe.

Seit Jahren unangetastet unter den Top-Restaurants Amsterdams, setzt das IZAKAYA Asian Kitchen & Bar auch in der Münchner Food-Szene neue Maßstäbe. Das einzigartige Shared-Dining-Konzept bietet moderne japanische Küche mit südamerikanischen Einflüssen - jeder Gang sorgfältig zubereitet von Chefkoch Hariprasad Shetty und seinem Team.

Absoluter Eyecatcher: Über dem großen Community Table - unverzichtbarer Teil jedes IZAKAYA Restaurants -, schwebt ein aufwändig gefertigtes Fisch-Mobile aus natürlichem Buchenholz.

Geleitet wird das Restaurant von Jürgen Haberle, einem Österreicher mit exzellentem Netzwerk in der Münchner Szene. Zuvor wirkte er u.a. im Schumanns am Hofgarten und in der 2-Sterne Residenz Heinz Winkler.

Die Roomers Bar, inspiriert von der mehrfach ausgezeichneten Roomers Bar aus Frankfurt, ist dem IZAKAYA direkt angeschlossen. Das von den Barchefs Dietmar Petri und Johannes Möhring entwickelte Drink-Konzept basiert auf "Fortified Wines", also leicht aufgespritzten Weinen wie Wermut, Sake, Sherry etc.

Eine weitere Besonderheit ist der HIDDEN ROOM, ein Raum-im-Raum-Konzept direkt neben der Roomers Bar. Der "verborgene Raum" bringt den Gast zurück in die 1960er- Jahre. Mit unterschiedlichsten DJs soll das Ausgehen und Feiern wieder zelebriert werden. Mit 60 Sitzplätzen in der Bar, 40 Sitzplätzen im HIDDEN ROOM und 48 Sitzplätzen in der Lobby Lounge werden auch anregende Events die Münchner Nightlife-Szene bereichern.

Roomers SPA by Shan Rahimkhan

Tiefenentspannung im Roomers SPA by Shan Rahimkhan

Wer dem Alltag entkommen möchte, den erwarten Tiefenentspannung und die viel zitierte Leichtigkeit des Seins im 600 Quadratmeter großen Spa-Bereich "Roomers SPA by Shan Rahimkhan". Fünf Behandlungsräume, ein Infinity-Jacuzzi, eine Bar, Daybeds, an die auch Speisen und Getränke serviert werden, und eine Kinoleinwand tragen zur inneren Balance bei. Der anschließende Gym ist mit TechnoGym-Geräten ausgestattet. Auch Tagungsgäste sind bestens aufgehoben: Mit einer Veranstaltungsfläche von fast 850 Quadratmetern bieten acht individuelle Eventräume und zwei Außenterrassen Platz für bis zu 500 Gäste.