News
30. Juli 2014

Rostock Riesling Lounge gestartet

Rostock | Riesling Lounge eröffnet

Die Riesling Lounge im Restaurant "CarLo 615" hat auf Initiative des Deutschen Weininstituts geöffnet

Geboten werden über 80 heimische Weine und Sekte, neben dem für die Lounge namensgebenden Riesling auch weitere Rebsorten aus deutschen Anbaugebieten. Zur Eröffnung präsentierten das Weingut Fürst Löwenstein, der Winzerkeller Auggener Schäf und das Weingut Enderle & Moll aus dem badischen Münchweier ihre Weine, moderiert von Sommelier Frank Schollenberger.

Von links: Ulli Waldkirch, Sven Enderle, Bastian Hamdorf, Frank Schollenberger, Sommelier und Moderator der Veranstaltung, Carsten Loll, Küchenchef und Restaurantinhaber, und Ernst Büscher vom DWI.

"Wir bieten den Weinen aus den deutschen Anbaugebieten nun eine noch größere Plattform. Sie liegen derzeit absolut im Trend und harmonieren dank ihrer großen Bandbreite auch hervorragend zu unserer modernen, regional geprägten Küche" erklärt Küchenchef und Restaurantinhaber Carsten Loll, der die Riesling Lounge auch für Weinveranstaltungen und Winzerabende nutzen will.

Das DWI möchte mit seiner Riesling-Lounge-Initiative insbesondere Menschen außerhalb der Weinregionen auf zeitgemäße Art an die Weine aus deutschen Kellern heranführen. "Wir freuen uns, mit dem Restaurant CarLo 615 einen renommierten Partner für unsere Initiative in Rostock gewonnen zu haben", betonte DWI-Pressesprecher Ernst Büscher im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung. Vom DWI initiierte Riesling Lounges gebe es bereits in Hamburg, Berlin, Frankfurt und Hannover. Zudem sei aus weiteren deutschen und auch internationalen Metropolen schon Interesse daran signalisiert worden.