News
24. März 2011

Sabine Ziegler neue Weinkönigin in Franken

fotos-Fränkischer-weinbauverband

Sabine Ziegler aus Güntersleben (Landkreis Würzburg) ist die neue Fränkische Weinkönigin 2011

Eine mit etwa 120 Vertretern aus Politik und Gesellschaft besetzte Jury wählte die 23-Jährige am Donnerstag in Würzburg zur neuen Botschafterin des Frankenweins. Bei der spannenden Wahl im Congress Centrum konnte sich die Studentin gegen drei andere Bewerberinnen durchsetzen.

Frankens neue Weinkönigin bringt die besten Voraussetzungen für das begehrte Amt mit. Sie kennt sich nicht nur mit Wein gut aus, sie ist auch derart spritzig und redegewandt, dass sie selbst eingefleischte Biertrinker vom Frankenwein überzeugen könnte. Sabine Ziegler kommt aus Güntersleben bei Würzburg und spielte schon als kleines Kind in den Weinbergen ihrer Eltern. Dort packt sie auch heute noch gerne mit an. Die 23-Jährige war außerdem vier Jahre lang Weinprinzessin in ihrem Heimatort.

Würde er noch leben, würde sie am liebsten den Dichter und Schriftsteller Johann Wolfgang von Goethe zu einem leichten Glas Frankenwein einladen. Derzeit studiert Ziegler an der Universität Würzburg. Mit dem Abschluss in der Tasche will sie später als Lehrerin Deutsch und Geschichte unterrichten. Zunächst wird sie allerdings ein Jahr lang als Weinkönigin den Frankenwein im In- und Ausland bewerben. Das Studium muss solange warten.

Für das begehrte Amt hatten sich vier junge Frauen beworben, die ein Jahr lang die goldene Krone tragen wollen. Bis zu 300 Termine im In- und Ausland nimmt die Weinkönigin nach Angaben des Fränkischen Weinbauverbands in ihrer Amtszeit wahr, um den Frankenwein zu präsentieren.

Zur Wahl dürfen sich nur Winzertöchter oder junge Frauen mit einer abgeschlossen Berufsausbildung im Weinbau stellen. Die Kandidatinnen werden von einem gut 100-köpfigen Wahlausschuss geprüft. Gefragt sind dabei Fachwissen rund um den Wein, Schlagfertigkeit und Charme.

Für das Amt der 56. Fränkischen Weinkönigin hatten sich beworben: Ann-Kathrin Gerhard aus Retzstadt (Landkreis Main-Spessart), Verena Meister aus Sulzfeld am Main (Landkreis Kitzingen), Carina Schwab aus Oberschwarzach (Landkreis Schweinfurt) und Sabine Ziegler aus Güntersleben (Landkreis Würzburg).

Die 23-Jährige löst die bisherige Weinkönigin Melanie Unsleber ab, die mit Ovationen verabschiedet wurde. Sie wird noch bis Ende September als Deutsche Weinprinzessin im Amt bleiben. dpa

Fotos: Fränkischer Weinbauverband