LIFESTYLE
16. April 2011

Schauspieler können mehr als nur Rotwein trinken

Fotos-Petra-Stadler-Oettinger-Davidoff-Group

Armin Rohde startet die Davidoff Tour Gastronomique 2011 rund um den Tegernsee, in der Villa am See, dem Gourmetrestaurant Überfahrt und den Egerner Höfen

Die kulinarische Reise führt zum vierten Mal in Folge durch Deutschland und reicht vom bayerischen Tegernsee über das rheinische Köln und das südbadische Freiburg bis zur Nordseeinsel Sylt. Den Köchen stehen wieder prominente Schauspieler zur Seite, die durch ihre künstlerische Darbietung den jeweiligen Abenden eine persönliche Note verleihen.

Für Armin Rohde ist die Schauspielerei die Liebe seines Lebens, er ist ein Besessener: «Ich habe das damals deutlich gespürt, als ich Schauspieler werden wollte, mit einer Deutlichkeit, mit der man vielleicht Hunger und Durst empfindet.» Der ehemalige Fabrikarbeiter, Reisebegleiter und Postsortierer las zur Eröffnung der Davidoff Tour Gastronomique 2011 aus seiner Autobiografie «Größenwahn und Lampenfieber», die der in Bochum lebende Sterneküchen-Fan nur aus einem Grund geschrieben hat. «Ich wollte den Leuten klarmachen, was Schauspieler eigentlich machen, außer lange schlafen, Freudenhäuser besuchen, mit Kolleginnen knutschen, Rotwein trinken und anderen Leuten auf den Keks gehen.»

Der Auftakt der «Davidoff Tour Gastronomique» fand bei herrlichem Frühlingswetter erstmalig rund um den Tegernsee statt: Per Jaguarshuttle ging die kulinarische Reise von der Villa am See, über das Gourmetrestaurant Überfahrt zur Egerner Alm.

Mit Armin Rohde und Christian Jürgens (Überfahrt) trafen zwei Besessene aufeinander - der Westfale besessen am Herd, der Junge aus dem Pott, der mittlerweile eigentlich Armin von Schilling heißt, weil er den Adelstitel seiner Frau so spannend fand («Wie kommt ein Junge aus dem Pott wie ich sonst an einen Adelstitel») besessen von der Schauspielerei, was er in seiner Lesung eindrücklich präsentierte. Jürgens Credo hängt auf einer Kochmütze in seiner Wirkungsstätte, die er großzügig mit dem von ihm zutiefst verehrten Schauspieler teilte, um ihm beizubringen, wie er gefüllte Kartoffelwürfel mit Perigord- Trüffelmousseline zubereitet.

Die weiteren Termine der Tour