Food
01. August 2008

Schönkost: Die Beauty Bibel

"Die Nahrung ist Medizin. Die Medizin ist Nahrung". Diese Grundregel des Hippokrates, wichtigster Arzt des Altertums, füllt Hans Lauber mit neuem Leben: "Man ist, was man isst", und diese Erkenntnis gilt auch für das Äußere

Das Buch heißt "Schönkost" und ist mit akribischer Freude am Auffinden von zuträglichen Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen geschrieben. Aber nicht nur Haut, Haare und Nägel profitieren von Laubers "Natur-Verstärkern", wie zum Beispiel dem Schönstoff Silizium.

Der ganzheitliche Ansatz des Autors sorgt auch gleichzeitig für schlanke Hüften und eine lustvolle Vitalität. Geholfen haben ihm bei den Rezepten renommierte Köche wie der Gemüsespezialist Michael Hoffmann vom Margaux in Berlin sowie der beste Fischkoch des Bodensees, Klaus Neidhart vom Gottried in Moos, und der aufstrebende Raimar Pilz von der Fuchshöhle in Bad Säckingen. Der Aromenmeister Pilz hat zum Beispiel ein verführerisches Vanille-Menü konzipiert.

Hans Lauber: Schönkost. Natural Functional Food. Hardcover, 256 Seiten in Farbe, 29,80 Euro, Kirchheim Verlag, Mainz.