Lifestyle
20. August 2014

Sektmarkt Henkell mit neuem TV-Spot

Henkell präsentiert sich im neuen TV-Spot als aufregend sinnliche Wahl

Unter dem Claim "So prickelnd kann Trocken sein" meldet sich ein Klassiker der Sektkultur zurück. Mehr als 20 Jahre ist es her, dass der Schauspieler Götz George alias Kommissar Schimanski in einem Henkell-Spot feststellte: "Lieber trocken trinken als trocken feiern."

Heute zeigt sich Henkell, die meistexportierte deutsche Sektmarke, in einem aufregend frischen Stil. Der neue TV-Spot inszeniert den Sekt als prickelnden und sinnlichen Auslöser - für einen charmanten Flirt dreier Damen mit einem Herrn. Dass das Ende des Abenteuers offen bleibt und die Fantasie des Zuschauers anregt, gehört zum Clou des Spots.

"Henkell, weltweit erfolgreich und Synonym für deutschen Sekt, steht für kultivierte, zeitgemäße Lebensfreude - das zeigen wir mit unserem neuen TV-Spot", so Torben Jansen, Marketingdirektor der Henkell & Co. Sektkellerei KG.

Gedreht wurde der Spot im Marmorsaal von Henkell & Co. in Wiesbaden, der eine einzigartige Atmosphäre ausstrahlt. Regie hat der Filmemacher und Autor Sebastien Grosset geführt.

Der Spot läuft in reichweitenstarken Sendern wie ZDF, RTL, SAT.1, VOX, kabel eins und SAT.1 Gold. Den Spot finden Sie auf youtube unter https://www.youtube.com/watch?v=qRHG3dIfBI0 sowie auf www.henkell.de