LIFESTYLE
23. April 2014

Sekttag bei Henkell

Fotos: Henkell

Sekttag voller Perlen in Wiesbaden mit prickelnder Unterhaltung am Samstag, 10. Mai 2014

Ein Tag im Jahr gehört allein den Perlen - erstklassiger Sekt aus erlesenen Weinen. Zum Sekttag – Samstag vor Muttertag – öffnet Henkell & Co. seine Türen, um gemeinsam mit Sektliebhabern und Genießern aus der Region zu feiern.

Das Highlight 2014

Dieses Jahr gibt es am 10. Mai zum ersten Mal die Möglichkeit, das neue Design von Henkell zu erleben und bei Führungen das eine oder andere Geheimnis der Sektherstellung kennenzulernen. Erstklassige Acts bieten dazu abwechslungsreiche Unterhaltung, bei der der eine oder andere Schluck Sekt nicht fehlen darf.

Soulmusic

In diesem Jahr verzaubern gleich drei außergewöhnliche Sängerinnen und Musikerinnen das Publikum. SOULMUSIC, ein Trio, das mit Leidenschaft und viel Gefühl sowie der Unterstützung von drei professionellen Tänzerinnen seinen Auftritten Ausdruck verleiht und den einen oder anderen Überraschungsmoment bereithält.

Henkell Trocken trifft auf Entertainment

„Aus dem Bauch heraus“ unterhält sich Jan Mattheis mit seinen eigenwilligen Bühnenpartnern. Er redet für zwei und sorgt mit trockenem Humor für feuchte Augen. Der Illusionist und Entertainer verblüfft mit faszinierenden Tricks: Zeitungen, Flaschen, Geldscheine und andere Alltagsgegenstände stellen das Zuschauerauge vor ungeahnte Herausforderungen.

Die Welt des Sektes

Damit der Sekttag, der bei Henkell in Wiesbaden in der Biebricher Allee 142 von 11 bis 19 Uhr stattfindet, auch ein Familientag wird, gibt es zur Unterhaltung der jüngeren Besucher ein spannendes Kinderprogramm.

Allen Interessierten, die am 10. Mai keine Zeit haben, können auch zu einem späteren Zeitpunkt Henkell & Co. besichtigen sowie an einer fachkundig kommentierten Sektprobe teilnehmen, jedoch nur nach Voranmeldung. Weitere Informationen auf www.henkell.de

Mehr Informationen über Sekt auf www.sekt.de