News
27. Januar 2011

Sieger Bocuse d'or 2011 in Lyon

Sieger sind die Skandinavier, Deutschland holt nur Platz 8

Die ersten drei Plätze gingen nach Skandinavien. Das spricht Bände über ihre Küchenleistung: Das spanische Jahrzehnt ist vorbei!

Rasmus Koefoed belegte den ersten Platz, nachdem er bereits im Jahr 2005 den 3. und im Jahr 2007 den 2. Platz holte.

1 - Dänemark, Rasmus Koefoed

2 - Schweden, Tommy Myllymäki

3 - Norwegen, Gunnar HVARNES

4 - Frankreich, Jerome Jaeger

5 - Finnland, Matti Jämsen

6 - Suisse, Franck Giovannini

7 - Island, Freyr Thrainn Vigfusson

8 - Deutschland, Ludwig HEER

9 - Japan, Tatsuo Nakasu

10 - Vereinigte Staaten von Amerika, James Kent