NEWS
19. Juni 2007

slow food messe

Niko hatte viel Spaß auf der ersten slow food Messe in Stuttgart und machte einige Entdeckungen

 

Rund 10.000 Besucher nahmen sich am Wochenende an den 200 Ständen Zeit, gesunde, regional produzierte Lebensmittel kennen zu lernen.  Auch Eckart Witzigmann schaute vorbei: "Da man mich gerne mit meinem Motto zitiert ,Das Produkt ist der Star', kann ich nur feststellen: Ich habe selten so viele Stars auf einem Platz gesehen wie bei dieser Messe. Was mir ganz besonders viel Spaß gemacht hat, waren die Aktionen mit Kindern." Das Rahmenprogramm der Slow Food mit dem Schwerpunkt "Gute und gesunde Ernährung für Kinder und Jugendliche" war wirklich lobenswert und das erste bundesweite Projekt in der Größenordnung. Einer der Höhepunkte war die 100 Meter lange Speisetafel, an denen sich Prominente und Kinder von "Europas Miniköchen" verwöhnen ließen.

 

Niko freute sich besonders über die Bratwürste der 11. Generation, die geräucherten Scampi von di Santi, den Kakao-Junkie, die Anti-Stress-Pralinen von Madlon und die Wurst des Bunten Bentheimer Schweines (Fritz Krüger) auf dem Brot der Münchner Hofpfisterrei. Und dazu die Apfelsäfte und bruts vom Apfelgut (Martina Meuth/Bernd Neuner-Duttenhofer). Aber davon demnächst mehr im Genuss-Portal Nikos Gourmetwelten ...

 

Die nächste Slow Food findet vom 3. bis 6. April 2008 auf dem neuen Stuttgarter Messegelände beim Flughafen statt. www.slowfood-messe.de

 

Wir sehen uns dort!

 

Für Nikos Weinwelten abstimmen:

www.localwineevents.com/Blogs/blog-245.html