Genussgipfel Österreich
12. Juli 2009

So schmeckt Carnuntum!

Heidentor Carnuntum (Foto: W&P)

Weingipfel Österreich 2009, Teil 6: Die Weine aus dem Carnuntum. Service: Die Termine der Carnuntum Experience vom 14. bis 30. August

Die Verkostung der Weine aus der Region Carnuntum südwestlich von Wien in der schönen Kulturfabrik in Hainburg:

Gelber Muskateller Haglesberg 2008 Taferner: schöner Terrassenwein mit klarer Frucht 84-85

Grüner Veltliner Alte Reben 2008 Gerhard Markowitsch: mächtiger Druck, etwas alkoholisch 86+

Die Roten:

St. Laurent 2007 Trapl: Leder und Frucht 86-88

St. Laurent Hoadocka 2006 Hans & Martin Netzl: Leder, Frucht, ausgewogen 88+

Blaufränkisch Reserve 2007 Glatzer: klare Frucht, schöne Frische 88+

Blaufränkisch 2006 Muhr-van der Niepoort: dicht, tief, elegant 89-90+

Blaufränkisch Spitzerberg 2006 Muhr-van der Niepoort: Eleganz, geschliffener Extrakt, lang 91-92+

Zweigelt Rubin 2007 Böheim: Frucht, Leder, Bitterschoko, dicht 89-90

Zweigelt Rubin 2007 Nadler: Leder, Teer, Erde 85-87

Zweigelt Rubin 2007 Artner: geschliffene Frucht 88+

Zweigelt Rubin 2007 Marko: Leder und Bitterschoko, etwas alkoholisch 86-88

Zweigelt Dornenvogel 2007 Glatzer: adstrigierend, alkoholisch, 85-87

Zweigelt Rubin 2007 Franz & Christine Netzl: Frucht und Extrakt 88-89

Zweigelt Rubin 2007 Taferner: tief, mächtig, Bitterschoko 89+

Zweigelt Bienenfresser 2007 Pitnauer: Frucht und Leder 88+

Zweigelt Rubin 2007 Payr Robert: Frucht und Leder, adstringierend, etwas viel Alkohol 88+

Roesler-Zweigelt Novum 2007 Ott Stefan: Extrakt und Bitterschoko 88-89

ZW, ME, CS Rosenberg 2007 Markowitsch Gerhard: geschliffen, schwarzes Leder, Korb voller Beeren, mineralisch 90-91+

ZW, ME, CS Bärnreiser Fassprobe 2007 Grassl: Frucht und Leder 89

Zweigelt, Merlot, Syrah Stuhlwerker 2006 Böheim: adstringierend, Leder und Teer 88+

ZW, ME, CS Amarok 2006 Artner: geschliffen, Druck, eleganter Stoff, 90-91+

ZW, ME, CS Anna-Christina 2006 Netzl Franz & Christine: Bitterschoko, Stoff und Frucht 89+

Zweigelt, Merlot Cuvée Lukas 2006 Marko: beschwingte Frucht, 88

ZW, CS, ME Excalibur Haidacker 2006 Taferner: Wucht und Kraft, Frucht, Toast 91

ZW, BF, ME Bühl 2005 Robert Payr: Stoff und Eleganz, Leder, Bitterschoko 90-91+

ZW, CS Franz Josef 2005 Pitnauer: Bitterschoko, Alkohol gut eingebunden, ein Wein zum kauen 91-92

Merlot 2007 Marko: Bitterschoko, Holz und Teer 88-89

Merlot Reserve 2005 Stefan Ott: Holz und Teer 87-88

 

Alle Folgen des Weingipfels Österreich 2009

 

Carnuntum Experience:

Während der Carnuntum Experience 2009 vom 14. bis 30. August kann man bei Produzenten, Heurigen, Winzern und Köchen vielfältige kulinarische Genüsse entdecken und genießen. Zur Eröffnung steigt die Kult-Party im außergewöhnlichen Ambiente des Steinbruchs von Bad Deutsch Altenburg.

Mit viel Musik, Tanz und würzig-knackigen Weißweinen setzt die Party am Pfaffenberg traditionell den Auftakt zur Carnuntum Experience. Alle Gäste sind in Weiß gekleidet. Zur Einstimmung gibt es ein Konzert der Band U-TURN.

Der Höhepunkt ist gekommen, wenn die Carnuntum Winzer als Models über den Catwalk schreiten. Danach wird zu DJ-Musik bis in die Morgenstunden abgetanzt. Freitag, 14. August, Einlass 19 Uhr, Eintritt (inkl. aller Weine exkl. Speisen), 29/35 Euro, Karten: Raiffeisen-Ticketcorner NÖ und Wien, +43 1 205 15 65, das Programm auf www.carnuntum-experience.com

Aus dem Programm:

14. August: Die Gebrüder Muhr haben eigens für diese Tage ein 5-gängiges Experience Degustations-Menü kreiert, das perfekt auf die Weine aus Carnuntum abgestimmt ist.

15. August: So speisten die Römer, Spitzen-Koch Roland Lukesch im rekonstruierten Römerhaus im Archäologischen Park Carnuntum.

16. August: DERjungWIRT & Lukas Markowitsch laden zum Weindegustationsmenü am Rosenberg - dem vielleicht schönsten Platz in Göttlesbrunn.

17. August: In der Marmeladenküche von Schloss Hof mit ihren großen Kupferkesseln widmet man sich in einem Workshop dem Einkochen von Birnen und Pfirsichen.

17. August: Hink-Küchenchef Georg Liepold und Adi Bittermann führen ihre Gäste in die Geheimnisse der Pasteten- und Terrinenproduktion ein.

20. August: Bei diesem Fünf-Gänge-Menü im Wirtshaus Der Gselchte werden regionale Köstlichkeiten im Stil der großen internationalen Küche zubereitet. Die passende Weinbegleitung liefert Winzer Alois Taferner.

20. August: Im Weingarten verwöhnen Küchenchef Otto Brejla (Hotel Marc-Aurel) und Winzer Claus Dietrich mit köstlichen Gerichten und eleganten Weinen aus der Region.

20. August: Koch und Künstler Alois Mattersberger überrascht die Gäste an diesem Abend mit Sinnesfreuden für Gaumen und Augen, begleitet von edlen Tropfen vom Weingut Payr.

21. August: In einer der ursprünglichsten Kellergassen Niederösterreichs, am Fuße des Spitzerberges, bereiten Ihnen Wirt Gerhard Meixner, Winzerfamilie Dietrich und Käsesommelier Stefan Adamcsak einen stimmungsvollen Genussabend.

21. August: In sieben Gängen präsentieren Küchenchef Jakob Muhr und die Winzer Johann Böheim (Arbesthal), Lukas & Johann Markowitsch (Göttlesbrunn) und Hannes Trapl (Stixneusiedl) die Vielfalt von Carnuntum.