RESTAURANTS
27. Februar 2014

Sören Anders speckt ab

Foto Alfons Kreuzer

Relaunch im Sterne-Restaurant auf dem Turmberg

Wer noch einmal in den bisherigen vier Wänden des Anders auf dem Turmberg in Karlsruhe speisen möchte, sollte sich ranhalten, denn ab Mitte April 2014 wird dort manches anders: Das Anders superior und die Turmberg Brasserie, zwei bisher getrennte gastronomische Konzepte, werden zu einem zusammengelegt.

Der umtriebige Jungkoch Sören Anders, der neben eigener Jagd und Bienenvölkern noch reichlich Zeit für TV- und Dinner-Shows sowie soziales Engagement aufbringt, verpasst dem Ambiente seines Restaurants eine Verjüngungskur. Die Küche soll vielfältig und kreativ, dem Stern verpflichtet bleiben.

Die Preise sollen gesenkt werden, Haute Cuisine soll, so wie Anders sie versteht, "nicht nur etwas für Einzeltäter und Schaltjahre sein, sondern ein Genuss, den man sich öfters gönnen und leisten kann".

Sören Anders: "Anders auf dem Turmberg bleibt an sieben Tagen der Woche ein Zufluchtsort für Genusssüchtige, unkompliziert, weniger formell und durchaus stylisch."

Warten wir ab, was der Osterhase bringt.

(Der Turmberg ist wegen Renovierung geschlossen vom 8.4. bis 17.4.2014, zu Ostern wieder geöffnet)