Genussgipfel Österreich
26. September 2018

Sommelier-Weltmeisterschaft 2019 Platinum Sponsor Österreich Wein

Sommelier-Weltmeisterschaft 2019 | Platinum Sponsor Österreich Wein © ÖWM

65 Sommeliers aus 62 Ländern kämpfen bei der 50-jährigen Jubiläumsausgabe des „Sommelier-Olympia“ um die Krone der weltweiten Sommelier-Zunft. In vorderster Reihe mit dabei sein werden Weine aus Österreich.

Als langjähriger Partner der Association de la Sommellerie Internationale, deren Mitglied seit 1988 auch die Sommelierunion Austria ist, erhielt die Österreich Wein Marketing (ÖWM) die einmalige Gelegenheit, bei der Sommelier-WM 2019 in Antwerpen neben Inter Rhône als Platinum Sponsor zu fungieren.

Dies bedeutet, dass den wettstreitenden Top-Sommeliers und den anwesenden internationalen Journalisten an den Turniertagen von 11. bis 15. März eine Vielzahl österreichischer Weine aus allen Weinbaugebieten präsentiert wird: bei jedem Lunch und Dinner - bis hin zum Galadinner nach dem Grande Finale -, zum Ausklang jedes Tages an der "Bar des Sommeliers" sowie im Zuge zweier Masterclasses für die Sommeliers und für Handelsvertreter. Fünf Tage lang können Weine aus Österreich somit auf dem Parkett der weltbesten Sommeliers und vor den interessierten Augen internationaler Fachjournalisten reüssieren und das Interesse an dem kleinen Weinland und seinen großen Weinen steigern.

Rückkehr nach Belgien nach 50 Jahren

Mit dem Ziel, Sommeliers auf der ganzen Welt zu neuen Höchstleistungen in ihrem Gewerbe zu verhelfen, wurde 1969 die A.S.I. gegründet. Im selben Jahr trug diese in Brüssel auch den ersten "Concours de Meilleur Sommelier du Monde" aus. 50 Jahre später kehrt die nur alle drei Jahre ausgetragene Sommelier-WM nun nach Belgien zurück und wird dort den heiß begehrten Titel "A.S.I. Best Sommelier of the World" vergeben.

Großes mediales Interesse am Titelkampf

Um diesen Titel werden 65 hochkarätige internationale Sommeliers, die zuvor ihre jeweilige nationale Ausscheidung gewonnen haben müssen, in einem fünftägigen Prüfungsmarathon wetteifern. Mit dabei sein wird auch Österreichs bester Sommelier, der am 5. November im Rahmen des Wettbewerbs "Best Sommelier of Austria 2018" ermittelt wird. Mehrere Wissenstests und Blindverkostungen stehen bei der WM ebenso auf dem Programm wie Prüfungen zur Servicekompetenz und zur Kenntnis des internationalen Weinmarkts. Beim Finale am 15. März im Antwerpener "Konigin Elizabethzaal" müssen die drei letzten Kandidaten schließlich vor 2.000 Besuchern ihr Können beweisen. Auch das erwartete Medieninteresse an der Sommelier-WM ist enorm: Über 150 internationale Journalisten werden der WM beiwohnen, das Finale wird zudem per Live-Stream übertragen werden. www.österreichwein.at