Lifestyle
21. Juni 2011

Sommer mit Champagner Ice Imperial von Moet

fotos-moet-hennessy

Moët & Chandon präsentiert den Moët Ice Impérial als ersten Champagner, der dafür entwickelt wurde, auf Eis genossen zu werden

Moët & Chandon steht für Innovation und in dieser Tradition präsentiert der Moët Ice Impérial einen völlig neuen Champagnergenuss - er besticht mit einer neuen Frische und kräftigen, tropischen Fruchtaromen.

Der Trick ist die leichte Süße, denn normalerweise schmeckt Champagner auf Eis nicht so aufregend: "Mit dem Vorhaben, einen radikal neuen Weg des Champagnergenusses einzuschlagen, wurde der Moët Ice Impérial Champagner genau so kreiert, dass das Geschmackserlebnis noch intensiver wird - mit dem aromatischen Hauch frischer roter Früchte und einer leichten Süße, die alle Geschmacksnerven des Gaumens verwöhnt", sagt Kellermeister Benoît Gouez.

Der Inhalt der luxuriösen, weiß lackierten Flasche mit schwarzer Manschette, goldenem Label und silbernen Elementen wird in großen Cabernet Gläsern serviert, da diese das Frische-Erlebnis ideal unterstützen. Der Moët Ice Impérial kann mit Minzblättern, Gurkenscheiben oder weißen Grapefruitzesten garniert werden.

Für alle, die Champagner auf der Yacht oder am Strand genießen. Oder in der neuen Moët Ice Impérial Lounge auf der Terrasse des Hotels Adlon in Berlin am Brandenburger Tor. 

Zum Frühlingschampagner Birdsong