Honza Klein unterwegs
12. August 2013

Sommerfest im Alten Zollhaus

Drink pink, think pink and help!

Mehrere Köche, ein Weinladen, glückliche Gäste und mehr als 2000 Euro für die Berliner Krebsgesellschaft. So kann man in einem Satz die nun schon traditionelle Drink pink, think pink and help! Party beschreiben.

In Herbert Beltles Altem Zollhaus kamen als Gastköche Marco Müller (Rutz) und Franz Raneburger an den Herd von Küchenchef Günter Beyer, der von den Kollegen der anderen Beltle-Läden Andreas Klitsch (Aigner) und Dennis Löchel (Weingrün) unterstützt wurde.

"Für uns ist es ein schöner Sonntag an dem wir mal zusammen arbeiten, uns austauschen und auch ein bisschen feiern können", meinte Beltle. "Und wenn wir dadurch auch noch die Arbeit der Berliner Krebsgesellschaft unterstützen können, macht es noch mehr Spaß", fügte er noch hinzu.

Klar dass zu den kulinarischen Kreationen auch reichlich Wein verkostet wurde. Immerhin zählte der Weinladen Schmidt zu den Mitveranstaltern und Beltles Weingut Horcher war natürlich auch im Angebot.

Wer im nächsten Jahr dabei sein möchte muss sich fast schon wieder sputen. "Wir kommen bestimmt im nächsten Jahr wieder", meinten fast alle Gäste. Da könnte es mit den Plätzen eng werden.

Ich bin dann mal wieder unterwegs

Euer Honza