News
17. Juli 2007

Spätburgunder Preis (4): Maibachfarm (Ahr)

ahr.jpgDer Regionalsieger Ahr des Spätburgunderpreises kommt von der Maibachfarm. Der Ahrweiler Rosenthal 2005, Barrique, ist ein hervorragender Spätburgunder, dem man seine Ahr-Würze zunächst gar nicht anmerkt, dicht gewebte Bitterschokolade, Leder, trotzdem Eleganz, Tiefe, schöne Frucht und Gerbstoffe, ein sehr gelungener und saftiger Spätburgunder, dazu noch aus ökologischem Anbau (Bioland), einfach wunderbar, 91/92

 

Die Familie Gatzmaga betreibt ihre Farm wie eine italienische Fattoria. Der Wein, der auf 15 Hektar besten Terrassenlagen in Walporzheim, Rech und Ahrweiler angebaut wird, steht im Mittelpunkt, aber daneben gibt es eine Schnapsbrennerei und eine Hofkäserei, die Kuh- und Schafsmilch verarbeitet. Vor zwei Wochen nahm auch eine neue Mozarella-Maschine ihren Betrieb auf. Im eigenen Hofladen werden außerdem Salat, Gemüse und Obst verkauft.

Weingut Maibachfarm, Bad-Neuenahr-Ahrweiler, Tel: 02641/366 79, www.weingut-maibachfarm.de

Der Wein kostet 17 Euro. Nur über eines muss Niko meckern: es ist das hässlichste Etikett seit langem, dass es so etwas noch gibt!?

 

Grüße, Niko

 

zum Spätburgunder-Preis

 

Vote for this blog!