NEWS
13. Januar 2018

Spanische Weine der D.O. Rueda Neuer Verkaufsrekord in 2017

Spanische Weine der D.O. Rueda | Neuer Verkaufsrekord in 2017

Im Jahr 2017 hat der Kontrollrat der D.O. Rueda 91.735.314 Rückenetiketten an zertifizierte Bodegas der D.O. für die Kommerzialisierung ihrer Weine in und außerhalb Spaniens vergeben.

91.735.314 ausgebene Rückenetiketten bedeuten einen Anstieg von 7,3% im Vergleich zum Rekordjahr 2016. Davon waren 91.258.655 Etiketten für Weißweine bestimmt (99,48%), wovon ca. 66 Millionen für den Weintyp Rueda Verdejo vorgesehen waren. Damit hat sich der Aufstieg von Spaniens wichtigster Weißweinregion weiter fortgesetzt.

Vor 20 Jahren wurden noch ca. 13 Millionen Flaschen etikettiert, vor 10 Jahren etwa 37 Millionen und heute sind es noch einmal 150% mehr als 2007. Damit ist die D.O. Rueda in ihrem Heimatland die zweit wichtigste Weinregion über alle Vertriebskanäle.

Vor dem Hintergrund des geringeren Leseertrags 2017 betont Präsidentin Carmen San Martín, dass im Laufe diesen Jahres vermehrt Aktivitäten geplant sind, die besondere Weine in den Vordergrund stellen, um damit die Qualität der Weine der D.O. Rueda zu unterstreichen. "Wir wollen sowohl national als auch international die Vielseitigkeit und Vielfalt der autochthonen Rebsorte Verdejo präsentieren".