RESTAURANTS
11. Oktober 2009

Stefan Marquard macht Restaurant im Golfclub

Punkrock Cooking in der Golf-Society: TV-Koch Stefan Marquard wird sesshaft und steigt ins Golf-Business ein: Der ewige Wilde unter den Köchen übernimmt das Restaurant im feinen Golfclub Olching bei München

Am 1. März 2010 soll es soweit sein. Dann will Marquard sein Restaurant auf dem 18-Loch-Golfplatz Olching nordwestlich von München eröffnen, unter dem Motto: "niveauvolle Gastronomie ohne überkandidelt zu sein".

Gefunkt hatte es im August beim AEG Golf & Cook Cup, wo Marquard nach einhelligen Aussagen beim Front Cooking eine deutlich bessere Figur machte als auf der Driving Range. Aber dafür am Herd von den männlichen und weiblichen Clubmitgliedern umlagert war.

Das Catering wurde ein voller Erfolg, an dem Konzept für das Restaurant wird nun gefeilt. Küchenchef im Club-Restaurant soll einer aus seiner Küchen-Gang werden, Hannes Barreiter. Marquard selbst will versuchen, bis zu drei Tage die Woche dort zu sein.

Die Zusammenarbeit zwischen Golfclub und dem lockeren Star-Koch darf mit Spannung erwartet werden. Wie sagte Marquard doch kürzlich dem österreichischen Gastro-Magazin Rolling Pin: "Die Sau in der Küche rauszulassen, die Anlage voll aufgedreht, und aus tollen Produkten was richtig Geiles machen. Das ist Rock'n'Roll." www.golfclub-olching.de