12. September 2011

Südafrika Weinshow 2011 in Berlin

fotos-wosa

Die größte deutsche Südafrika Weinprobe findet am 9. Oktober in Berlin statt

Die Südafrika Weininformation feiert am 9. Oktober das zehnjährige Jubiläum der Südafrika Weinshow. Rund 50 Winzer und Weinhändler treten in diesem Jahr gemeinschaftlich auf, um das Weinland Südafrika vorzustellen.

Zu verkosten gibt es 500 Rot- und Weißweine. Im Mittelpunkt der 10. Weinshow stehen Südafrikas Weine aus nachhaltiger Erzeugung. Die Themenverkostungen Sauvignon Blanc und Shiraz verdeutlichen, wie sich die Einflüsse von Klima, Boden und die Philosophie eines Winzers auf den Weingeschmack auswirken. Kurzvorträge und Sonderaussteller aus den Bereichen Tourismus, Kunsthandwerk und Cape Cuisine verwandeln das Ellington Hotel im Herzen Berlins in eine südafrikanische Genussoase.

Die zehnte Südafrika Weinshow findet am Sonntag, dem 9. Oktober 2011, in Berlin statt. Rund 50 Winzer und Weinhändler sind im Hotel Ellington vertreten, um Fachbesuchern und Weinliebhabern die Besonderheiten des Weinlands Südafrika zu präsentieren. Veranstalter ist die Südafrika Weininformation, die deutsche Niederlassung des südafrikanischen Exportverbands Wines of South Africa (WOSA).

Das Ausstellerangebot auf der Weinshow ist repräsentativ für die Angebots-struktur der südafrikanischen Weinwirtschaft: Zahlreiche familiengeführte Weingüter stehen neben etablierten Markenweinerzeugern und passionierten Quereinsteigern. Die Unterschiedlichkeit der Betriebe und auch die natürliche Diversität im Hinblick auf Boden und Klima beflügeln die Dynamik der süd-afrikanischen Weinbranche.

Zu den diesjährigen Highlights der Veranstaltung zählen die Terroir-Verkostung Sauvignon Blanc und Shiraz sowie eine Auswahl von 5- und 4-Star-John-Platter-Weinen des John Platter South African Weinguide 2011. Die jährliche Verleihung der John-Platter-Sterne, Südafrikas renommierteste Weinbeurteilung, wird von Winzern und Weinprofis mit großer Spannung erwartet.

Ergänzend stehen Kurzvorträge und geführte Verkostungen zu den Top-Themen der Kapregion auf dem Programm. Über die Einzigartigkeit des Weinlands, die nachhaltige Weinerzeugung mit besonderem Augenmerk auf den Naturschutz und die Bedeutung des Nachhaltigkeitssiegels spricht Su Birch, CEO der WOSA. Welche Bereicherung Südafrikas Weine für den Fachhandel und die Gastronomie darstellen, wird Michael Pleitgen, Leiter der Weinakademie Berlin, aufzeigen.

Sonntag, 9. Oktober 2011, Öffnungszeiten: Fachbesucher 10.30 Uhr bis 18.30 Uhr (Eintritt frei für Presse, Handel, Gastronomen, Sommeliers), Private Weinliebhaber: 15.00 Uhr-18.30 Uhr (Eintritt 15 Euro p. Person)

Ellington Hotel Nürnberger Straße 50-55, 10789 Berlin, Fon: +49 (0)30 6831-50, ellington-hotel.com

Anmeldung, Eintrittskarten und weitere Informationen: Südafrika Weininformation Christine Hill (Tel: 072 21 36 32 30), Per E-Mail: info(at)suedafrika-weinshow.de

Online-Registrierung: www.suedafrika-weinshow.de