Berlin
04. September 2018

Tage der Manufakturen in Berlin Handmade Cooking & Dining

Tage der Manufakturen in Berlin | Handmade Cooking & Dining

Die TAGE DER MANUFAKTUREN mit der Ausstellung HANDMADE IN GERMANY und der Sonderausstellung HANDMADE COOKING & DINING auf dem Gelände der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM) stehen in diesem Jahr ganz im Zeichen des Genusses.

Vom 21. bis 22. September 2018 können die Besucher nicht nur in die einzigartige Welt exklusiver Manufakturprodukte aus Deutschland eintauchen, sondern mit der Sonderausstellung HANDMADE COOKING & DINING auch auf eine kulinarische Entdeckungstour gehen.

Die diesjährige Sonderausstellung HANDMADE COOKING & DINING rückt den für viele Menschen zentralen Ort im Haus - die Küche - in den Mittelpunkt. Der Ort, an dem gekocht, gelacht, diskutiert und sich getroffen wird. Wo die Familie zusammenkommt und man den Tag Revue passieren lässt. An diesem ganz besonderen Ort begleiten uns in der Küche und am Tisch tagtäglich wie selbstverständlich klassische Manufakturprodukte - Porzellan, Gläser, Messer, Silber und Töpfe. Sei es der gute Bräter, in dem zu Weihnachten seit Generationen das Festessen zubereitet wird. Die besonderen Gläser der Tante. Das gute Kochmesser von Papa oder das edle Porzellan der Großeltern.

Die Sondershow bietet alldenjenigen, für die Kochen nicht nur die Zubereitung von Speisen und Essen mehr als die reine Nahrungsaufnahme ist, einen erlebbaren Raum in dem genossen, gestaunt und gekleckert werden darf. Gekocht wird mit Töpfen und Brätern aus Gusseisen von der Silberschiede und Metallgestaltung Hoffmann Metallgefäße aus Nürnberg. Die festliche Tafel wird gedeckt mit feinsten, kunsthandwerklich verarbeiteten Tellern, Tassen, Terrinen und Platten der Keramikmanufaktur Hedwig Bollhagen. Den Kaffeegenuss zum Dessert kostet man aus handgefertigten Espressomaschinen der ECM Manufacture und auch das Warenhaus Manufactum präsentiert eine Vielfalt von Manufakturprodukten, die die Küche bereichern.

"Die Themen nachhaltige Ernährung und Kochen liegen voll im Trend. Immer mehr junge Menschen legen dabei auch Wert auf hochwertige Produkte für die Küche, an denen sie lange Freude haben. Mit der Sondershow HANDMADE COOKING & DINING richten wir den Fokus auf die Küche und die Gegenstände, die uns an diesem Ort und am liebevoll gedeckten Tisch begegnen. Wir wollen den Besuchern die Vielfältigkeit der Manufakturprodukte rund um das Thema Genuss aufzeigen und für nachhaltiges Kochen sensibilisieren", sagt Michael T. Schröder, Gründer und Vorsitzender der Initiative Deutsche Manufakturen.

Dabei können die Besucher die ausgestellten Manufakturprodukte nicht nur ansehen, sondern anfassen, ausprobieren und erleben. Während in der Showküche gestaunt wird, infor-miert die Ernährungsexpertin Steffi Wilhelm rund um das Thema gesunde und vollwertige Ernährung. Probiert kann beispielsweise bei der "Glasverkostung" der österreichischen Meisterstrasse, bei der die Besucher selbst erleben können, welchen Einfluss das Glas auf den Wein hat.

Auch für das leibliche Wohl ist an den TAGEN DER MANUFAKTUREN bestens gesorgt: Ob gesunde Snacks oder süße Leckereien: Im Rahmen des Foodmarkets im Innenhof der KPM verwöhnen ausgewählte Manufakturen wie die Rausch Schokoladenmanufaktur und Mampe Spirituosen die Besucher mit handgefertigten, regionalen Köstlichkeiten.

TAGE DER MANUFAKTUREN vom 21.-22. September 2018
Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM)
Wegelystraße 1, 10623 Berlin

Programm
21. September (Fach- & Besuchertag)
11:00 Press Preview
13:00 Eröffnung der Ausstellung HANDMADE IN GERMANY
19:00 Nacht der Manufakturen (B2B-Veranstaltung)
22. September (Besuchertag)
10:00 - 18:00 Ausstellung geöffnet
Der Eintritt ist frei.