BARS & DRINKS
25. April 2015

The Curtain Club im Ritz-Carlton Bar des Jahres 2014

The Curtain Club im Ritz-Carlton, Berlin | Bar des Jahres 2014

Die Bar The Curtain Club im Berliner Ritz-Carlton wurde mit dem Glenfiddich Award für Barkultur als "Bar des Jahres 2014" ausgezeichnet

Die Preisverleihung mit anschließender Party fand im Ritz-Carlton am Potsdamer Platz statt. Vor allem "die außerordentlichen Gastgebereigenschaften des Barchefs sowie die Leistungen des 12-köpfigen Teams, das sein Handwerk beherrscht, mit Kreativität und Innovation zu Werke geht und dem Gast damit ein hohes Niveau bietet" überzeugten die Jury. "Last but not least gelingt es dem Barchef Heißen im The Curtain Club eine echte Wohlfühlatmosphäre zu zaubern", heißt es in der Urteilsbegründung weiter.

The Curtain Club im Ritz-Carlton, Berlin | Bar des Jahres 2014

"Der Glenfiddich Award für Barkultur ist eine ganz besondere Auszeichnung für uns, denn es geht nicht nur um kreative Drinks, sondern auch um das Ambiente und die Seele einer Bar, die von dem gesamten Barteam getragen wird", freut sich Barmanager Arnd Heißen. Mit all seinen ausgefallenen Souvenirs aus aller Herren Länder gleicht der The Curtain Club einem internationalen Wohnzimmer, in dem sich Gäste aus der ganzen Welt direkt wie zu Hause fühlen.

"Jeden Abend ab 18.00 Uhr zelebrieren wir unsere ganz eigene Barkultur im The Curtain Club - sei es mit unserem Beefeater Robert Lee, der zu Beginn des Abends die schweren Vorhänge in einer feierlichen Zeremonie eröffnet, oder mit ganz besonderen Shows, bei der Licht, Musik und Können des jeweiligen Bartenders perfekt zusammenspielen", so Arnd Heißen weiter.

The Curtain Club im Ritz-Carlton wurde mit dem Glenfiddich Award für Barkultur als „Bar des Jahres 2014“ ausgezeichnet.

Das Team bereitet zudem alle Infusionen, Konzentrate und Sirups für die außergewöhnlichen Cocktails wie "Dia de los Muertos" und "The Poet and the Alchemist" in Handarbeit zu. Früchte, Gemüse und Kräuter sind jeden Abend frisch angerichtet und stammen teilweise vom eigenen Bio-Acker des Berliner Grandhotels.

Seit 2004 verleiht der Single Malt Scotch Whisky Glenfiddich den Award für Barkultur, eine der höchsten Auszeichnungen für außergewöhnliche Bars in Deutschland. Insgesamt zehn Bars werden jährlich von der Expertenjury nominiert, der Sieger wird anhand der Kriterien Bartyp und Barkonzept, Philosophie, Beständigkeit, Innovation, Servicequalität und Angebot ausgewählt.