Honza Klein unterwegs
23. Januar 2014

Torabi im Kempinski Hotel München

Fotos Honza

Bardia Torabi neuer Hotelmanager im Kempinski Hotel Vier Jahreszeiten

Den Chanson mit dem Koffer in Berlin kennen wohl die Meisten. Jetzt kommt ein Gepäckstück mehr dazu, das an der Spree deponiert bleibt. Immerhin elf Jahre lang war Bardia Torabi (Foto oben li.) Berliner - Ritz-Carlton und dann die letzten Jahre im Hotel Adlon für den Verkauf verantwortlich, sowie Area Director of Sales Germany/Austria.

Jetzt geht es für ihn in den Süden. Hotelmanager Kempinski Hotel Vier Jahreszeiten steht künftig auf seiner Visitenkarte. Vor seinen Einstand in Bayern feierte Torabi indes Abschied und offensichtlich hat er sich in seinen Berliner Jahren viele Freunde gemacht.

Neben Adlon GM Oliver Eller waren etliche andere Hotelkollegen gekommen. Jürgen Gangl (Park Inn Alexanderplatz), Stefan Athmann (Regent), Versicherer Axel Lange, Herbert Beltle (Aiger, Altes Zollhaus, Weingrün), Juwelier David Goldberg und sogar Schönheitschirurg Werner Kurotschka war aus Bangkok angereist.

Und damit endet die Liste noch lange nicht: Herthaner Mike Franz konnte mit dem Dortmunder Patrick Owomoyela fachsimpeln, Modemann Patrick Hellmann war dabei sowie der Saudi Arabische Botschafter Prof. Ossama Abdulmajed Ali Shobokshi und sein israelischer Kollege Yakov Hadas-Handelsman.

Gut 200 Gäste tummelten sich im Ballsaal des Hauses und erst gegen Mitternacht wurde der letzte Champagner getrunken. "Ich werde bestimmt oft in Berlin zu sehen sein", meinte Torabi doch etwas wehmütig. Aber wie gesagt -  er hat ja einen Koffer in Berlin und wie der Abend zeigte, auch viele Freunde. 

Bin dann mal wieder unterwegs

Euer Honza