NEWS
13. April 2015

Tourismus II Nachfrage nach deutschen Hotelbetten

Foto Pitopia/Kaisler

Der Boom in Hotels in Deutschland hält an

Nach dem Rekordjahr 2014 setzt sich der Boom in Hotels und anderen Beherbergungsbetrieben in Deutschland auch in diesem Jahr fort. Im Februar wurden 25,1 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste gezählt, wie das Statistische Bundesamt am Montag berichtete.

Das waren sieben Prozent mehr als im Vorjahr. Dabei steigerten Gäste aus dem Ausland ihre Übernachtungen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 11 Prozent auf 4,9 Millionen, Gäste aus dem Inland um 6 Prozent auf 20,2 Millionen.

In den ersten beiden Monaten 2015 bleibt ein Plus von 5 Prozent auf 47,6 Millionen. 2014 hatte die Branche den fünften Übernachtungsrekord in Folge eingefahren. dpa