NEWS
14. April 2018

Umweltmanagement im Ritz-Carlton in Berlin Effektives Nachhaltigkeitskonzept

Umweltmanagement im Ritz-Carlton in Berlin | Effektives Nachhaltigkeitskonzept, Foto: Wolfang Scholvin

Zum siebten Mal in Folge erhält das Ritz-Carlton am Potsdamer Platz das EMAS-Zertifikat.

Den hohen Maßstäben des anspruchsvollen europäischen Umweltmanagementsystems EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) entsprechend, wurde das Hotel am Potsdamer Platz zum siebten Mal in Folge für besondere Nachhaltigkeit im Betrieb ausgezeichnet. Gleichzeitig wurde das Nachhaltigkeitsmanagement auf Basis der zuletzt geänderten Vorgaben nach ISO 14001 angepasst und zertifiziert. Das Ritz-Carlton war das erste Fünf-Sterne-Superior Hotel in Europa, das exklusiven Luxus mit Nachhaltigkeit verbindet.

Champagnerbrunch-at-The-Ritz-Carlton,Berlin-_(c)-Frank-Peters

"Regional und Saisonal" ist das Motto des Küchenteams des Ritz-Carlton. Bereits seit 2014 bewirtschaftet das Team des Restaurants Brasserie Desbrosses ein rund ein Hektar großes Feld und erntet verschiedene Sorten Gemüse wie seltene Rüben und Beten, aber auch Kräuter und Salate für seine Gäste das ganze Jahr über. Fisch, Fleisch und Käse bezieht das Hotel von regionalen Zulieferern, die mit ökologischen Düngemethoden arbeiten und ihre Tiere artgerecht halten. Zum Frühstück serviert das Küchenteam hauseigenen Honig, den bis zu 400.000 Honigbienen über die Sommermonate vom Dach des Hotels aus erwirtschaften. Zudem werden Take Away-Speisen in nachhaltigen Transportboxen aus biologisch abbaubaren Rohstoffen herausgegeben.

Acker_Foto-Helen-Bolza-Schünemann

Das Umweltmanagement wird vor allem in Hintergrund ausgeführt: So wurden Leuchtmittel weitestgehend mit LEDs und Reinigungsmaschinen durch effizientere und umweltfreundlichere Objekte ausgetauscht. Seit 2011 bezieht das Fünf-Sterne-Superior Hotel 100 Prozent Öko-Strom. Der gesamte Stromverbrauch wird durch ein Energiemanagementsystem gesteuert, das die drei Hauptbestandteile Spannungsregelanlage, Gebäudemanagementsystem und Beleuchtungskonzept beinhaltet. Außerdem wurden kleine Kontakte an den Fenstern eingebaut, die durch das Öffnen der Fenster das Ausschalten der Klimaanlage bewirken. Im Bereich Housekeeping kommen ausschließlich umweltschonende Reinigungsprodukte zum Einsatz und selbst die Blumen, Beete und Sträucher im Außenbereich werden durch eine zeitgesteuerte Bewässerungsanlage optimal und ressourcenschonend versorgt.

Acker_Foto-Helen-Bolza-Schünemann

Sowohl die Obst- und Gemüselieferanten als auch die Fleischzulieferer arbeiten mit Pfandboxen und Fleischkisten, welche wiederverwendet sind, damit möglichst wenig Abfall produziert wird. Weiterhin verzichtet das Hotel konsequent auf Einwegflaschen und gibt Verpackungsmaterialien an die Lieferanten zurück. Durch die Kooperation mit dem Weltmarktführer TerraCycle werden Kugelschreiber recycelt und mit daraus resultierenden Sammelpunkten Bäume gepflanzt, um den Treibhauseffekt zu verlangsamen. So sammelten die Ladies und Gentlemen des Grand Hotels bereits rund 7.000 Stifte, für die dank der Partnerorganisation PrimaKlima rund 70 Bäume für Aufforstungsprojekte in Nicaragua gepflanzt werden. Aus dem recycelten Papier des Ritz-Carlton stellt Berlin Recycling jährlich ca. 5.000 Schulhefte her, die die Ladies und Gentlemen des Grand Hotels an Berliner Schulen verteilen.

Für seine nachhaltigen Bemühungen wurde das Ritz-Carlton zum siebten Mal in Folge mit dem EMAS-Zertifikat ausgezeichnet. EMAS wurde 1993 von der Europäischen Gemeinschaft als Instrument für Unternehmen entwickelt, die ihren Einsatz im Bereich Nachhaltigkeit verbessern wollen. Das System bietet einen festen Rahmen, mit dem sich die Einhaltung von Umweltschutzaspekten in die eigene, tägliche Arbeit integrieren lässt und der betriebliche Umweltschutz verbessert wird. Ein intern zusammengestelltes REACT Team unter der Leitung eines qualifizierten Umweltbeauftragten sichert im Ritz-Carlton die Einhaltung der strengen Nachhaltigkeitsauflagen und sucht stets nach weiterem Optimierungspotenzial. Eine bindende Umwelterklärung fasst sämtliche "grünen" Initiativen des Ritz-Carlton zusammen und ist online auf www.ritzcarlton.de/berlin einsehbar.