NEWS
07. Juli 2016

VDP-Bundesmitgliederversammlung VDP im Online-Impuls Check

Fotos: VDP

Steffen Christmann mit überragender Mehrheit als VDP-Präsident und das gesamte Präsidium mit Armin Diel, Paul Fürst, Joachim Heger, Reinhard Löwenstein, Wilhelm Weil und Philipp Wittmann im Amt bestätigt.

Anlässlich der Bundesmitgliederversammlung des Verbandes Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) am 6. Juli im Kloster Marienthal an der Ahr war neben der Neuwahl des Präsidiums die Zukunftsorientierung des Verbandes im digitalen Zeitalter das zentrale Thema des Tages.

VDP-Präsident Steffen Christmann mit Armin Diel, Paul Fürst, Joachim Heger, Reinhard Löwenstein, Wilhelm Weil und Philipp Wittmann

50 Delegierte der 198 VDP-Mitglieder bestätigten mit überragender Mehrheit Präsident Steffen Christmann sowie die Präsidiumsmitglieder: Armin Diel, Paul Fürst, Joachim Heger, Reinhard Löwenstein, Wilhelm Weil und Philipp Wittmann für weitere drei Jahre in ihren Ämtern. Damit setzten die Mitglieder ein eindeutiges Zeichen für Kontinuität und würdigten die Arbeit der VDP-Führungsspitze.

"Es ist mir eine große Ehre, mich eine weitere Amtsperiode in den Dienst des Verbandes zu stellen und in einem eingespielten Team die Herausforderungen der Zukunft anzugehen", kommentierte Steffen Christmann erfreut das positive Ergebnis und das Vertrauen der Mitglieder.

Darüber hinaus stand die Mitgliederversammlung unter dem Thema der digitalen Zukunftsorientierung des Verbandes.

Am Beispiel von Auctionata, dem derzeit führenden Auktionshaus in Deutschland, erläuterte Chief Auction Officer Martin Heyne, wie das Thema Online die Märkte verändert, Vorgänge demokratisiert und durch die Erschließung neuer Kunden ein enormes Wachstum ermöglicht.

Im anschließenden Online-Impuls Check wurden die VDP-Winzer zur Wichtigkeit des Online-Marketings in ihren Betrieben befragt. Ziel war es, relevante Bereiche zu identifizieren und Handlungsempfehlungen für den Verband zu erarbeiten. Dabei stellten die Winzer insbesondere Facebook, aber auch das Internet grundsätzlich als wichtigen Handlungsbereich für die Zukunft heraus. Ferner sprachen sie sich auch für den Einsatz von Webshops, Twitter und Instagram aus. Ein wichtiges Attribut dabei: Erreichbarkeit.