News
20. November 2017

VDP Rheingau im Kloster Eberbach 31. Glorreiche Tage

VDP Rheingau im Kloster Eberbach | 31. Glorreiche Rheingau Tage, Foto: Serhat Aktas

Die 31. Glorreichen Rheingau Tage des VDP Rheingau im Kloster Eberbach mit anschließender Riesling-Gala brachen mit mehr als 650 Gästen alle Rekorde.

 

Von Serhat Aktas

 

Um die erfolgreich endende Weinlese gebührend feiern zu können, hat der VDP-Rheingau im Jahre 1987 die Veranstaltungsreihe "Glorreiche Rheingau Tage", nach dem französischen Vorbild "Trois Glorieuses", ins Leben gerufen. Seither verabschieden die VDP-Weingüter und Top-Gastronomen der Region das Weinjahr mit Veranstaltungen und Events.

VDP Rheingau im Kloster Eberbach | 31. Glorreiche Rheingau Tage, Foto: Serhat Aktas

Dieses Jahr haben die Glorreichen Tage zum 31. Mal stattgefunden. Um all diese Höhepunkte angemessen abzuschließen, fand am letzten Tag die große Riesling-Gala statt. Eine Veranstaltung, die von Kennern und Genießern sehr geschätzt wird. Aus ganz Deutschland und teilweise aus dem Ausland kamen die Gäste, um den Abend und das Ende der Weinlese mit den Winzern zu feiern. Ganz traditionell wurde dafür Kloster Eberbach ausgesucht.

VDP Rheingau im Kloster Eberbach | 31. Glorreiche Rheingau Tage, Foto: Serhat Aktas

Die Riesling-Gala, die zum 28. Mal stattgefunden hat, brach diesmal mit mehr als 650 Gästen alle Rekorde. Teilgenommen haben berühmte Weingüter wie Robert Weil, Kaufmann, Barth, Allendorf, Peter Jacob, Kühn, Balthasar Ress und noch viele andere. Jedes Weingut hatte seinen eigenen Tisch und Gäste, den diese mit einem "Gastweingut" aus einem anderen Anbaugebiet und mit eigenen Weinen bereicherte.

VDP Rheingau im Kloster Eberbach | 31. Glorreiche Rheingau Tage, Foto: Serhat Aktas

Die Idee, einen Gastwinzer einzuladen, ist sehr sympathisch. Und ja, natürlich gab es auch was zu essen. Sechs Gourmet- und Sterneköche haben jeweils eine Speise für die Gäste gezaubert. Ich weiß, für mehr als 600 Gäste ist es enorm schwer, auf einem hohen Niveau zu kochen, aber diese Profis haben bewiesen, dass sie es können!

VDP Rheingau im Kloster Eberbach | 31. Glorreiche Rheingau Tage, Foto: Serhat Aktas

Das Ganze wurde im Kloster Eberbach mit einer Party und viel Wein in der Nacht beendet.

Die Köche und ihre Speisen

Jörg Müller: Getrüffeltes Geflügel-Gänseleberparfait im Baumkuchenmantel mit Apfelsalat und Rieslinggelee

Dieter Müller: Curry-Zitronengrassuppe mit Jacobsmuschelspieß

Egbert Engelhardt: Gegrillter Hummer mit Lavendel, Pomelo und Fichten-Öl

Burkhard Schork: Perlhuhnbrust auf einer gerührten Polenta mit eingelegten Rosinen und Tomaten-Gemüsespieß

Hang Stefan Steinheuer: Spessart-Reh mit Nusskruste, Topfenknödel und Hagebutte-Preiselbeerconfit
Johann Lafer: Mousse von der Rheingauer Quitte mit cremigem Maroneneis

Autor Serhat Aktas ist IHK & WSET Sommelier