19. August 2010

VDP rockt mit Kolja Kleeberg im Restaurant VAU

Cook & Rock am Sonntag, 5. September im Vau Berlin

Alljährlich wenn die VDP-Winzer mit Ihren großen Gewächsen in Berlin auflaufen, baut Kolja Kleeberg den Innenhof des VAU zur Bühne um. Nicht nur für die Lieblingswinzer aus dem VDP-Sortiment, sondern auch für seine Haus- und Hofband Krüger rockt, die mit ihm zusammen den Innenhof des VAU zum Beben bringen.

Dieses Jahr sind neben den Wiederholungstätern Friedrich Becker, Leitz und Reichsrat von Buhl die Weingüter van Volxem, Pfaffmann und Clemens Busch im Hintergrundchor der Winzer.

Neben der hoch motivierten Küchencrew des VAU mobilisiert Kolja Kleeberg wie immer seine besten Lieferanten und gute Freunde des Genusses. Für Köstlichkeiten von Grill und Smoker zeichnet wieder der deutsche Grillmeister Steffen Eichorn verantwortlich, Sakes und Sashimi kommen von Yoshiko Ueno-Müller, feinster jamón iberico von Miguel Martin Tártalo und Austern direkt von der Deutschen See.

BARBECUE TICKETS für 110 Euro, am 5. September von 12.30 Uhr bis 19 Uhr, Tel: (030) 20 29 73 0, oder restaurant(at)vau-berlin.de , Restaurant VAU, Jägerstraße 54/55, 10117 Berlin