News
16. September 2017

VDP-Weinversteigerungen der Prädikatsweingüter Spitzenweine, Raritäten und Unikate

VDP-Weinversteigerungen der Prädikatsweingüter, Foto: Jens Butz

Begehrte Spitzenweine, Raritäten und Unikate kommen bei den Weinversteigerungen der VDP Prädikatsweingüter am 15. und 17. September 2017 an Mosel und Nahe unter dem Hammer.

Seit 1910 sind die VDP-Versteigerungen ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender der VDP Prädikatsweingüter. Weinliebhaber aus der ganzen Welt werden heute an der Mosel (15.09.) und am Sonntag an der Nahe (17.09.) erwartet.

VDP-Weinversteigerungen der Prädikatsweingüter, Foto: Jens Butz

Die VDP-Versteigerungen bringen die besten Weinpartien des aktuellen Jahrganges und ausgesuchte Raritäten aus den Schatzkammern der Weingüter des vormaligen "Verbands Deutscher Naturweinversteigerer" auf den nationalen und internationalen Markt. Seit über 100 Jahren ist es das Parkett, das Beste des Landes zu ersteigern.

VDP Mosel-Versteigerung (IAT Plaza Hotel Trier, 15. September)

Einige der berühmtesten Rieslinge der Mosel und manch' echte Rarität sind nur über die Weinversteigerung erhältlich. Bereits seit 1908 bringt der VDP Mosel seine Top-Weine jährlich zur Auktion. 2015 wurde hierbei der teuerste reguläre Wein der Welt verkauft: 12.000 € netto kostete eine der 0,75 Liter Flaschen 2003er Trockenbeerenauslese aus dem Keller Egon Müller-Scharzhof. Dieses Jahr kommen fast 12.000 Flaschen Prädikatswein zur Versteigerung.

VDP Nahe-Versteigerung (Römerhalle Bad Kreuznach, 17. September)

VDP-Spitzenweine aus drei VDP-Regionen (Nahe, Ahr, Rheinhessen) werden bei der Versteigerung des VDP Nahe in der Römerhalle in Bad Kreuznach ausgerufen. Bei der diesjährigen Versteigerung stehen die Weißweine des Jahrgangs 2016 im Fokus. Ein im besten Sinne des Wortes klassischer Jahrgang, der in der Spitze wunderbar präzise und feine Rieslinge mit wunderschönem Säurespiel hervorbrachte. Von der Ahr und aus Rheinhessen kommen zudem Spätburgunder (Jahrgänge 2014 und2015) unter den Hammer.

VDP Rheingau

Die nächste Weinversteigerung des VDP Rheingau findet im Frühjahr 2018 statt. Gemeinsam mit den Hessischen Staatsweingütern Kloster Eberbach arbeitet der VDP Rheingau an einem neuen Versteigerungsformat. Man darf gespannt sein. www.vdp-rheingau.de
Weitere Versteigerungs-Informationen sowie Downloads der aktuellen Kataloge www.vdp.de/de/der-vdp/versteigerungen