News
25. Juni 2009

Vinexpo News: Die Exoten

Die Weinmesse Vinexpo 2009 präsentierte dieses Jahr auch die Newcomer Ägypten, Brasilien, Polen, Weissrussland, Schweden und Madagaskar

Neben den großen europäischen Ausstellern wie Frankreich, Italien und Spanien und den Ländern aus der Neuen Welt sind in diesem Jahr auch Newcomer wie Brasilien, Polen, Ägypten, Weissrussland, Schweden und Madagaskar auf der VINEXPO vertreten, die heute in Bordeaux zu Ende geht.

BRASILIEN: Das größte Land Südamerikas bringt leichte, frische, fruchtige Weine mit moderaten Alkoholgraden hervor. Unter dem Dach Wines from Brazil präsentieren sich auf der Vinexpo zum ersten Mal sechs Hersteller. Mit neuer Marketingstrategie und elf gewonnenen Preisen bei den Vinalies Internationaes sehen die Hersteller optimistisch in die Zukunft. Exporte für Still- und Schaumweine sind im Aufwind (1,3 Million Liter im ersten Quartal 2009).

ÄGYPTEN: Sahara Vineyards startete 2004 mit 20 Hekar Anbaufläche. Heute werden 30 Rebsorten auf 250 Hektar kultiviert. In 2005 ging Sahara Vineyards einen Zusammenschluss mit Gianaclis (im Besitz der Gruppe Heineken) ein, mit dem Ziel, wettbewerbsfähige Qualitätsweine zu produzieren. Der erste Wein dieser Generation kam als Viognier-Chardonnay Cuvée 2007 auf den Markt. In 2008 wurde die Produktion auf 60.000 Flaschen erhöht, wovon 40.000 Weissweine Caspar und 20.000 Nermine Rotweine sind. Der Rotwein ist eine Assemblage aus Syrah und Carignan. Die Weissweine sind Rebsortenweine aus Viognier, Chenin Blanc sowie ein Blanc de Noir aus Grenache Noir Trauben. Bisher werden die Weine nach Italien und Deutschland exportiert. (Bezug über www.vino-donino.de)

Madagaskar: Vizdar Company, drittgrößter Rum-Produzent in der Region des Indischen Ozeans, repräsentiert das Land zum ersten Mal auf der Messe. Lucien Fohine gründete das Unternehmen vor 25 Jahren. Seine Sohn Frank hat inzwischen die Leitung übernommen und die klassische Vizdar-Produktpalette mit einem milderen und parfümierten Stil an Rumqualitäten ausgeweitet. 90% der Verkaufe werden vor Ort gemacht, aber das Unternehmen hat klar den Weltmarkt im Vizier - vor allem nach England, Russland und Deutschland soll exportiert werden.

Polen: Auch dieses Land wird von einem Hersteller repräsentiert: Bartex, seit 1990 regionaler Importeur für Frucht- und Traubenweine. Seit 1993 fermentiert Bartex auch Fruchtweine. Exportschlager des Unternehmens ist der beliebte Vodka PL.

Weissrussland: Dionis, einer der führenden Spirituosenhersteller und -exporteur, beabsichtigt mit seiner Messepräsenz Abverkäufe innerhalb Russlands, nach Estland, Litauen, Moldawien und Israel zu steigern sowie die Märkte in Europa und USA anzupeilen. Das Unternehmen produziert Spirituosen unter dem Namen Bulbash sowie klassische Qualitäts-Wodkas und aromatisierte Wodkas.

Schweden: Purity Vodka AB produziert den weltweit meist prämiertesten Ultra Premium Wodka. Mit bereits sehr guter Marktpräsenz in den USA und China will das Unternehmen jetzt auch nach Südamerika und innerhalb Europas exportieren und auf der Messe dafür Kontakte mit Vertriebsrepräsentanten ausnutzen.